Weitwinkelobjektive

Weitwinkelobjektive haben eine kürzere Brennweite als Normalobjektive. Dies führt zu einer Ausdehnung der Schärfentiefe, also jenen Bereichs, der vor und hinter der eingestellten Entfernung noch scharf abgebildet wird. Damit sind Weitwinkelobjektive nicht nur bei kurzen Aufnahmedistanzen in ihrem Element, sondern auch in der Schnappschußphotographie, wo man oft keine Zeit hat, vor der Aufnahme erneut scharf zu stellen.
 

Fototipps kurz und prägnant 11 / 2005

71 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden