Steuerung der Blitzleistung durch die Blende und ISO

Neben der Blitzbelichtungskorrektur hat der Fotograf über die Blendenwahl, aber auch über den gewählten ISO-Wert die Möglichkeit, Einfluss auf die Wirkung der Blitzleistung nehmen zu können. Je größer die Blendenöffnung ist, desto weniger Licht/Blitzlicht wird für die Belichtung benötigt. Das ist beispielsweise dann von Interesse, wenn auch weiter entfernte Objekte noch gut ausgeleuchtet werden sollen. Je höher der eingestellte ISO-Wert ausfällt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, auch mit weniger leistungsstarken Blitzgeräten noch eine gute Ausleuchtung zu erzielen. Bei der Erhöhung des ISO-Wertes muss man sich jedoch darüber bewusst sein, dass es dadurch zu störendem Bildrauschen kommen kann.

Fototipps kurz und prägnant 05 / 2014

46 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden