Blende 2013: Transport - Auf Achse

© Fotograf: Susann Woiciechowsky, ...my way back home, Blende-Fotowettbewerb
© Fotograf: Susann Woiciechowsky, …my way back home, Blende-Fotowettbewerb
Schnappschuss- und Streetfotografen aufgepasst – eines unser diesjährigen „Blende“-Themen1 lautet „Transport – Auf Achse“. Ob Tragetasche, Korb, Einkaufswagen, „Hackenporsche“, Rollator, Auto, Lieferwagen, Laster, Traktor mit Anhänger, Containerschiff, Fahrrad, Moped beziehungsweise Motorrad, Elefant, Esel, Kamel … mehr oder weniger überladen mit Säcken, Kisten, Koffern, Tieren sind die möglichen Fotomotive. Sie haben alle Freiheiten der Welt, wenn es um die Umsetzung des diesjährigen „Blende“-Themas „Transport – Auf Achse“ geht, die von humorvoll, kurios, mahnend bis kritisch reichen kann.

© Fotograf: Michael Oberbillig, Gute Ernte Dank Buddhas Segen., Blende-Fotowettbewerb
© Fotograf: Michael Oberbillig, Gute Ernte Dank Buddhas Segen., Blende-Fotowettbewerb
Läuft bei Ihnen bereits das sogenannte „Kopf-Kino“ ab – mit der Situationskomik, die Sie bei Ihrem letzten Einkauf in einem Selbstabholer-Möbelhaus oder Baumarkt erleben durften? Die so handlich wirkende Kübelpflanze will trotz Schiebedach nicht ins Auto passen oder die einzelnen eingepackten Möbelteile sind in ihren Ausmaßen doch wesentlich länger als das Auto – da hilft alles Umlegen der Rückbank nichts. Oder hat man es beim Einkauf wieder einmal übertrieben und muss seinen Partner mit Bergen an Kartons zurücklassen? Manch anderer wird bei unserem diesjährigen „Blende“-Thema an seine letzte Bahnfahrt denken, mit den sich türmenden Koffern in den Gängen, die Mitreisende zu gymnastischen Höchstleistungen trieben. Wieder andere haben den überladenen Kinderwagen mit dem Wochenendeinkauf ebenso im Blick wie den Rollkoffer, der keine Rollen mehr hat, oder den mit Stroh fast schon überladenen Traktoranhänger in der Abenddämmerung. Unser „Blende“-Thema „Transport – Auf Achse“, soviel steht fest, ist unendlich facettenreich und kann von jedem umgesetzt werden, der mit offenen Augen und schussbereiter Kamera seine Welt wahrnimmt, sei es zu Hause oder aber im Urlaub. Je nachdem, wohin es geht, begegnen einem Kamele auf der Ladefläche eines Pick-ups, Schweine im Handwagen, meterhoch überladene Fahr- und Motorräder beziehungsweise Busse, wo man sich fragt, ob es denn keine Bestimmungen gibt oder wann alles in sich zusammenstürzt. Unser diesjähriges „Blende“-Thema, ob am Tag, in der Dämmerung oder in der Nacht eingefangen, sprüht vor Motiven – Sie müssen sie nur ablichten. Nehmen Sie die fotografische Herausforderung und den Wettstreit an, denn nur dann können Sie als Sieger bei unserer Zeitung hervorgehen und schaffen es in den Bundesentscheid von „Blende 2013“, wo die Prophoto GmbH über 600 Preise von über 70 Förderern im Wert von über 35.000 Euro vergeben wird.

© Fotograf: Susann Woiciechowsky, U-Bahn Station in Nürnberg, Blende-Fotowettbewerb
© Fotograf: Susann Woiciechowsky, U-Bahn Station in Nürnberg, Blende-Fotowettbewerb
An Motiven, das zeigen schon unsere wenigen Beispiele, wird es Ihnen bei unserem diesjährigen „Blende“-Thema wahrlich nicht mangeln. Fast schon im Sekundentakt tauchen lohnende Motive auf, die von Ihnen nur eingefangen werden müssen. Die größte Herausforderung für Sie wird darin bestehen, das Gesehene wirkungsvoll in Szene zu setzen. Mitunter sind Sie innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde gefordert, Situationen zu erkennen und sogar vorherzusehen, um im richtigen Moment den Auslöser zu betätigen. Sehr hilfreich ist in diesem Fall die Aktivierung der Serienbildfunktion, die vielfach ein Garant für mindestens einen Volltreffer ist. Superzoomkameras – auch als Bridgekameras bezeichnet – und Kameras mit Teleobjektiven lassen Distanzen überwinden, wodurch Sie wunderbar aus dem Verborgenen heraus fotografieren können. Die Akkus gehören selbstredend geladen, denn so entgeht Ihnen wirklich kein Motiv, und auch genügend Speicherkarten gehören eingepackt. Das Spiel mit der Perspektive, aber das wissen Sie ja, kann Bildaussagen verstärken. Lohnenswert ist, sich gegebenenfalls auch den fotografischen Gesetzmäßigkeiten zu widersetzen – es muss nicht alles im goldenen Schnitt eingefangen werden. Genug der Worte, denn Sie sollen sich unserem diesjährigen „Blende“-Thema stellen und fotografieren.

1 Die Themen für „Blende 2013“ wurden übrigens gemeinsam mit den über 50 teilnehmenden Redaktionen festgelegt, wobei die Zeitungen wählen können/konnten, welche Themen sie davon für ihre Leser ausschreiben.

Eine Teilnahme an Europas größtem Contest für alle Fotobegeisterten ist nur über eine der über 50 Tageszeitungen und ihre Kopf- sowie Bezirksausgaben möglich, die Blende 2013 für ihre Leser ausschreibt. Welche Zeitung in Ihrer Region bei Blende 2013 mit von der Partie ist, teilt die Prophoto GmbH auf Anfrage mit.

Blende Informationen A-Z 07 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden