Blende 2016 - Nachwuchs-Sonderpreis des Photoindustrie-Verbandes (PIV)

Jonas Oelke, #Jugend Bildgalerie betrachten Jonas Oelke, #Jugend

Der Sonderpreis in Höhe von € 500,— geht an Jonas Oelke

Die Jury der bundesweiten Endausscheidung von „Blende 2016“, die sich der herausfordernden Aufgabe stellen durfte, rund 6.800 Aufnahmen allein von Jugendlichen bis 18. Jahren zu bewerten, hat sich einheitlich dafür ausgesprochen, den Nachwuchs-Sonderpreis des Photoindustrie-Verbandes in Höhe von € 500,- an den 17-jährigen Jonas Oelke, Teilnehmer über die Ostsee-Zeitung, zu vergeben. Der Nachwuchsfotograf brilliert mit seinen erst 17 Jahren mit einer sehenswerten, ihm eigenen Bildsprache, die in Schwarzweiß gehalten ist. Seine Wettbewerbsbeiträge zu den thematischen Vorgaben „Lebensgefühl Jugend 2016“ sowie „Doppelt gesehen – Spiegelungen“ zeigen auf, so die einhellige Meinung der Juroren der Finalrunde, über welch fotografisches Repertoire Jonas Oelke bereits in seinen jungen Jahren verfügt. Jeder der neun von ihm eingereichten Wettbewerbsbeiträge für sich genommen ist förderungswürdig, so die Jury. Die Aufnahmen sind mit ihren jeweiligen Geschichten, die sie zu erzählen vermögen, jenseits des Vergänglichen und bleiben dementsprechend im Gedächtnis haften. Am aussagestärksten stuften die Juroren dennoch den Wettbewerbsbeitrag „Jugend“ ein, der zum Thema „Lebensgefühl Jugend 2016“ eingereicht wurde. Das Bild hat eine einzigartige Kraft wie sie bestechender nicht sein könnte. Solch ein Meisterwerk setzt nicht nur eine Bildidee voraus, sondern ebenso fotografisches Können und den Blick für das Motiv. Diese Aufnahme, wie die anderen acht Wettbewerbsbeiträge von Jonas Oelke, zeigen eindrucksvoll auf, wie lohnenswert es ist, sich mit seinen Motiven und der Fotografie auseinanderzusetzen. Solche Fotografien gelingen in den seltensten Fällen im vorrübergehen, sondern nur dann, wenn man sich die notwendige Zeit einräumt.

Der Photoindustrie-Verband e.V. (PIV), mit Sitz in Frankfurt am Main, Mitveranstalter der photokina in Köln, engagiert sich in der fotografischen Nachwuchsförderung, und zwar im Amateur- und Profibereich gleichermaßen. Im Blickpunkt seiner Aktivitäten steht so auch der bundesweite Fotowettbewerb für Amateurfotografen, „Blende“, eine Gemeinschaftsaktion der Tochtergesellschaft Prophoto GmbH und deutscher Tageszeitungen, die aus der Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken ist und jährlich zigtausende Fotografen aller Altersgruppen zum Wettstreit motiviert.

Weitere Links „Blende 2016“ bundesweite Endausscheidung

Blende 2016: Bundesweite Endausscheidung – Die Sieger stehen fest

Blende 2016: Nachwuchsfotografen – Wettbewerbsbeiträge mit sehenswerten Botschaften

Galerie „Blende 2016 – Preisträger“

Galerie „Blende 2016 – Sonderpreisträger“

Änderungen vorbehalten.

Blende Informationen A-Z 02 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden