„Blende“ auf der Photo+Adventure - Großes trifft auf Großes

Jürgen Müller, Tango Bildgalerie betrachten

Es sprechen unendlich viele Gründe dafür, in den Landschaftspark nach Duisburg-Nord am 10. und 11. Juni 2017 zu reisen. Alle Foto- aber auch Outdoor- und Reisebegeisterten dürfen sich angesprochen fühlen – generationsübergreifend ist das Programm mit Inspiration pur auf allen Kanälen. Zeit sollte man sich also nehmen, um in die grenzenlose vielseitige Erlebniswelt mit diversen Outdoor-Aktivitäten, über 60 Fotoworkshops und Fotoseminaren sowie Foto-Walks einzutauchen. Bei so einem Event dürfen Fotoausstellungen nicht fehlen, legen diese doch Zeugnis über die Schaffenskraft und die aktuellen weitreichenden Möglichkeiten, die die Fototechnik heute bietet, ab. Großes trifft auf Großes – erstmalig ist der Deutsche Zeitungsleser-Fotowettbewerb „Blende“ mit einer Fotoausstellung auf der Photo+Adventure 2017 vertreten – ein weiterer gewichtiger Grund, die Reise zur Photo+Adventure, dem Festival für Fotografie, Reise und Outdoor im Landschaftspark Duisburg-Nord, anzutreten.

Es gibt viel zu erleben auf der Photo+Adventure

Weit über 100 Aussteller und Marken werden wieder zum Messe-Festival rund um die Themen Fotografie, Reise und Outdoor erwartet. Live-Reportagen, Workshops, Ausstellungen und ein buntes Rahmenprogramm machen die Photo+Adventure vor der außergewöhnlichen Industrie-Kulisse in Duisburg zu einem besonderen Erlebnis.

„Blende“ – der Fotowettbewerb für alle Fotobegeisterten

„Blende“ ist der deutschlandweite Zeitungsleser-Fotowettbewerb für alle Fotobegeisterten egal welchen Alters. Seit über 40 Jahren gibt es diese Gemeinschaftsaktion von Tageszeitungen und der Prophoto GmbH. Alljährlich rufen die Veranstalter mit ihren wechselnden thematischen Vorgaben Amateurfotografen zum Wettstreit auf. Und die Teilnehmer kommen diesem Aufruf nach, gehen jährlich um die 80.000 Fotos zu „Blende“ ein. Eine gigantische Hausnummer!

Motivationsgründe zur Teilnahme an „Blende“ gibt es unzählige. So ist „Blende“ mit seinen jährlich wechselnden thematischen Vorgaben ein wichtiger Ideengeber, sich auch neuen Motivgebieten zu stellen und diese für sich zu erschließen. Den „Blende“-Veranstaltern ist es bei den jährlichen Themenvorgaben wichtig, dass diese generationsübergreifend alle Fotoaffinen ansprechen und, dass sie zugleich den nötigen Freiraum der Interpretation zulassen, ist doch nur dann die Entfaltung der eigenen fotografischen Kreativität gewährleistet. Fragt man Teilnehmer vergangener Wettbewerbsrunden, was sie an „Blende“ so schätzen, dann sind es zu 95 Prozent die vielfältigen Themen, die inspirieren und die eigenen Kreativität stets von Neuem anspornen. Weitere Motivationsgründe bei „Blende“ mit von der Partie zu sein, so die Aussagen der Teilnehmer, sind:

Wie kann man an „Blende 2017“ teilnehmen?

Eine Teilnahme an Europas einzigartigem Contest für alle Fotobegeisterten ist nur über eine der mehr als 50 Tageszeitungen und ihre Kopf- sowie Bezirksausgaben möglich, die „Blende 2017“ für ihre Leser ausschreibt. Welche Zeitung in Ihrer Region bei „Blende 2017“ mit von der Partie ist, teilen wir Ihnen auf Anfrage mit. In der ersten Runde von Blende 2017 wetteifern die Leser der jeweiligen Zeitung untereinander. Die von den Blende-Redaktionen prämierten Aufnahmen werden anschließend an uns, die Prophoto GmbH, zur bundesweiten Endausscheidung weitergereicht. Dort tagt im Dezember die Jury und ermittelt die Sieger von „Blende 2017“, die dann im neuen Jahr bekannt gegeben werden. Für die bundesweite Endausscheidung loben wir mit Unterstützung von Förderern Preise im Wert von über € 40.000,— aus. Die entsprechenden Preislisten gehen – nach derzeitigen Planungen – spätestens Ende Juni hier online

Über die Photo+Adventure

Photo+Adventure ist ein ursprünglich 2004 in Österreich ersonnenes Veranstaltungskonzept, das die Themenbereiche Fotografie, Reise und Outdoor auf gelungene Weise bündelt. Seit 2014 hat das Messe-Event mit Festival-Charakter auch in Deutschland eine Heimat. Immer am zweiten Juni-Wochenende versammelt das Team der P+A Photo Adventure GmbH rund 130 Aussteller und Marken im Landschaftspark Duisburg-Nord. Ergänzt wird das Messeangebot um ein mehr als buntes Rahmenprogramm mit Workshops, Ausstellungen, Vorträgen und Live-Shootings vor der spektakulären Industriekulisse des stillgelegten Hüttenwerks. Zusätzlich laden die Veranstalter im November zum Photo+Adventure intermezzo, den Workshoptagen im Landschaftspark Duisburg-Nord, und 2017 auch erstmals zur Messe-in-der-Messe nach Hannover. Weitere Informationen: www.photoadventure.eu

Änderungen vorbehalten.

Blende Informationen A-Z 06 / 2017

16 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden