Foto-App Foto-Editor mit Licht und Schatten

Filter mit zwei Farben
Foto Editor ist eine ganz nette Foto-App zur Bildbearbeitung. Sie kostet nichts beim Download, dafür aber bei der Bedienung ein paar Nerven. Was am Ende herauskommt, ist auf jeden Fall brauchbar, unter den kostenlosen Bildbearbeitungs-Programmen für iPhone und iPad ist Foto Editor nicht das schlechteste.

Farb-Filter
Wenn das Programm nichts kostet, heißt das ja nicht, dass es das ganz umsonst gibt. Und bei dieser Foto-App bezahlt der User mit einer Menge Werbeeinblendungen, die immer im unpassenden Moment und viel zu penetrant kommen. Einerseits. Andererseits sollte man ja vorgewarnt sein, wenn eine Foto-App mit kompletten Namen „Foto Editor Fotobearbeitung App zu machen und schaffen Effekte, bearbeiten Bilder, Bildunterschriften, und mehr“. Da war mehr als das Google-Übersetzungstool nicht drin bei der Namensgebung. Aber man ist ja gnädig, hat ja kein Geld gekostet.

Stark verfremdende Filter
Dabei kann die Foto-App ja auch was. Die Bedienung ist übersichtlich, die Funktionen insgesamt gut. Es stört das für das iPad unvorteilhafte Hochformat, ins Querformat drehen lässt sich die Foto-App nicht. Alle Menüpunkte sind übersichtlich am unteren Bildrand angeordnet, die meisten Menüs erschließen sich sofort. Was leider fehlt, ist eine Option, Bilder auch drehen zu können. Dafür ist ein Beschnitt-Werkzeug dabei, das wirklich einfach und intuitiv zu bedienen ist und obendrein noch einige populäre Formate als feste Einstellungen mitbringt.

Rahmen in möglichen und unmöglichen Formen
Die Bildverbesserung funktioniert, und wer etwas ins Detail gehen möchte, der kann im Menüpunkt „Adjust“ auch noch Helligkeit, Kontrast ebenso einstellen wie Farbtemperatur und Farbsättigung. Dazu gibt es – versteckt hinter einem auf der Spitze stehenden Dreieck – noch ein Werkzeug für zusätzliche Schärfe. Zumindest ein wenig lässt sich damit unscharfen Bildern auf die Sprünge helfen.

Helligkeit und Kontrast anpassen
Wer eher auf Filter steht, der wird bei den Effekten fündig. Ganz gut erkennt die Foto-App dabei die verschiedenen Bereiche eines Bildes, also einen eher verschwommenen oder dunklen Hintergrund im Gegensatz zu einem knackig scharfen Vordergrund und passt die Filter entsprechend an. In diesem Punkt bleiben keine Wünsche offen, die kleinen Miniaturbilder mit einer Live-Vorschau erleichtern die Auswahl etwas. Wer nach dem ersten Durchgang hier nicht genug hat, kann zum zweiten Durchgang starten, mit „Apply“ in der oberen rechten Ecke den Filter anwenden (die Schaltfläche ist passenderweise grün) und dann einfach nochmal zurück in dieses Menü gehen und den nächsten Filter auf dem veränderten Foto anwenden. Nur einen Zurück-Knopf gibt es nicht, wer sich zwischendurch irgendwo vertan hat, muss noch einmal von vorne anfangen. Das gilt auch für andere Anpassungen, ist der Vorgang erst einmal bestätigt, kann er nicht rückgängig gemacht werden.

Schärfepunkt festlegen
Wer mit Filtern noch nicht genug hat, kann außerdem auf eine große Sammlung von Rahmen zugreifen. Dabei gibt es einige unterschiedliche Designs zur Auswahl und wer da noch nicht genug hat, kann weitere Rahmen im Paket dazu kaufen.

Möchte man den Blick aufs Wesentliche lenken will, der kann mit dem Menüpunkt „Focus“ nachhelfen, in dem ein Bereich des Bildes entweder rund oder quadratisch scharf bleibt, der Rest unscharf wird. Die Größe von Kreis oder Quadrat kann man ändern, es lässt sich auch bequem mit einem Finger an die gewünschte Position schieben, allerdings kann der Übergangsbereich zwischen scharf und unscharf nicht angepasst werden, der Übergang ist entsprechend hart.

Am Ende lassen sich Bilder entweder bei Facebook sowie Twitter teilen oder per E-Mail verschicken. Wer die Option wählt, das bearbeitete Foto lokal zu speichern, erhält ein mickriges Format mit gerade einmal 800 Pixel Kantenlänge – und wieder ein Werbefenster. Es sei der Fairness halber erwähnt, dass während der Bearbeitung keine Werbung auftaucht.

Foto Editor für iPhone und iPad (gratis), ab iOS 5.0
Downloadgröße 52,3 MB, Entwickler: Zoninsider, Aktuelle Version 1.1
https://itunes.apple.com/de/app/foto-editor-fotobearbeitung/id742192920?mt=8

Foto-App Besprechung iPhone / iPad 07 / 2014

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden