Foto-App Moldiv - Die Krönung einer Collage

Moldiv Rahmenauswahl
Moldiv Rahmenauswahl
Collage-Apps gibt es einige auf dem Markt. Aber diese hier ist anders: durchdacht, schnell, einfach, vielseitig und gratis. Mit Superlativen sollte man sparsam umgehen, aber Moldiv hat einen verdient. Als wohl die derzeit beste App, um Foto-Collagen zu erstellen.

Das Anordnen von mehreren Bildern zu einer Collage kann ein zeitraubendes Unterfangen sein und wer bei Moldiv den Rahmen mit der Beschriftung „Collage“ wählt, kann sich davon ein Bild machen. Denn dann kann man die gewünschte Anzahl von Bildern auf eine weiße Fläche laden und dann fröhlich umherschieben. Bis zu neun Fotos kann das Programm aus Apples App Store gleichzeitig verarbeiten. Und bei „Collage“ ist freies Anordnen angesagt. Bei neun Bildern ein nicht allzu leichtes Unterfangen.

Moldiv Bearbeitungsoptionen
Moldiv Bearbeitungsoptionen
Die Bedienung ist ansonsten aber wirklich kinderleicht. Wer loslegt, muss sich zunächst für ein Muster zur Anordnung seiner Bilder entscheiden. Über vier Seiten erstreckt sich die mögliche Auswahl und wer dann doch etwas Ausgefallenes will, kann ein weiteres Paket mit Rahmen und Anordnungen dazu kaufen. Witzig auch der Punkt „Stitch“, mit dem Bilder ganz einfach untereinander angeordnet werden können. Ist der Rahmen gewählt, gilt es, die Bilder auszuwählen.

Das funktioniert gesammelt aus der bereits lokal gespeicherten Bildersammlung. Eine Leiste zeigt die Bilder und ihre Positionierung im Rahmen an. So kann gleich alles in die richtige Reihenfolge gepackt werden. Wird dann „Apply“ getippt, dauert es mitunter einen Moment, bis alle Bilddateien verarbeitet sind. Über eine Kamerafunktion lassen sich auch aktuelle Bilder aufnehmen und so in Collagen einbauen.

Sind die Fotos erst einmal ausgewählt, steht noch das Fine-Tuning an: drehen, vergrößern und verkleinern und vielleicht spiegeln oder einen Farbfilter (sie sind in ihrer Stärke einstellbar) anwenden. Das funktioniert ganz einfach direkt im Rahmen, es ist nicht nötig, die Bilder wieder neu zu laden. Dieses Feature macht das Arbeiten wirklich bequem. Weißraum innerhalb des Bildfeldes lässt die App allerdings nicht zu, dann werden die Fotos automatisch auf das Mindestmaß hochgezoomt. Wer allerdings mehr Freifläche möchte, kann die natürlich auch bekommen. Im Menüpunkt „Frame adjust“ kann die Strichdicke der Rahmen bestimmt, ein Schatten hinzugefügt und die Ecken der Bilder abgerundet werden. Außerdem können dabei die Größenverhältnisse der Bilder angepasst werden, indem einfach einer der orangefarbenen Punkte auf der Collage verschoben wird.

Moldiv Teilen und Speichern
Moldiv Teilen und Speichern
Schließlich gibt es im Punkt „Background“ jede Menge Farben zur Auswahl. Wer etwas investiert, bekommt hier außerdem verschiedene Muster zur Auswahl, mit denen dann auch dicke Rahmen um die Bilder herum ansprechend aufgefüllt werden können.

Wer seine Collage dann so in Moldiv fertiggestellt hat und immer noch mehr wünscht, kann Test einfügen – und da nochmal ganz neue Möglichkeiten entdecken mit fast 100 möglichen Farben und mehr als doppelt so vielen verschiedenen Schriftarten. Schließlich gibt es noch eine Button-Sammlung, sodass dem einen oder anderen Herzchen in der Collage nichts mehr im Wege steht.

Die Ausgabe erfolgt in maximaler Auflösung. Damit lassen sich auch ordentliche Ausdrucke oder Belichtungen anfertigen. Verknüpfungen zu sozialen Netzwerken sind vorhanden, außerdem das nette Feature, das fertige Werk auch an andere Apps zu senden, beispielsweise den Cloud-Dienst Dropbox oder eine weitere Bildbearbeitung. Dazu wird das Bild allerdings zunächst gespeichert, bevor die möglichen anderen Apps zur Auswahl gestellt werden.

Moldiv – Collage Photo Editor für iPhone und iPad (gratis/1,79 Euro) ab iOS 5.0, Downloadgröße 36,8 MB, Entwickler: JellyBus. Aktuelle Version 1.2
https://itunes.apple.com/de/app/moldiv-collage-photo-editor/id608188610?mt=8

Foto-App Besprechung iPhone / iPad 06 / 2013

1 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
3 Kommentare

Danke für den Bescheid. SCHADE:( Aber wer weiss....Gibt es eine andere Empfehlung? Mit freundlichen Grüßen V.Schneider

von Schneider Verena
27. Juli 2016, 23:21:31 Uhr

Hallo Frau Schneider, diese App gibt es für Mac nicht. Ihr Prophoto-Team

von Prophoto-Team
27. Juli 2016, 09:13:56 Uhr

mildiv ist eine geniale app-nur:ich möchte sie auf meinen Lap-Top von Mac laden,ist dies möglich?Und wie? Danke für die Rückmeldung und schöner Tag .

von Schneider Verena
27. Juli 2016, 08:01:01 Uhr

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden