Nostalgic Photo - Wie einfach ist erlaubt?

Nostalgic Photo - Startbildschirm Bildgalerie betrachten Startbildschirm

Nostalgic Photo ist eine App für iPhone und iPad, die nichts anderes kann, als Fotos auf alt trimmen. Und das funktioniert eigentlich auch ganz gut, wenn auch nur ziemlich simpel, indem ein Sepia-Effekt übers Bild gelegt wird. Aber das war’s dann auch schon. Insgesamt ein bisschen wenig und außerdem mit einem großen Nachteil versehen.

Das kleine App (im Download gerade mal ein halbes Megabyte groß) braucht keine Anleitung. Es gibt drei Schaltflächen und einen Schieberegler. Ein Button, um eine Datei zu öffnen. Es ist dabei ein Zugriff sowohl auf die gesicherten Fotos als auch auf solche, die mit iTunes in Ordnern abgelegt wurden, möglich. Fotos in schwarzweiß lassen sich ebenso wie solche in Farbe problemlos verarbeiten, der Effekt ist bei beiden Varianten ähnlich. Das Diskettensymbol aus der rechten Seite ist selbst erklärend, damit lassen sich Bilder speichern, direkt bei Facebook hochladen oder auch in eine E-Mail einbinden.

Mit einem Schieberegler wird die Stärke des Effekts eingestellt. Die reicht von einer leichten Tonung in Sepia bis hin zu einem penetranten schmutzigen Gelb, das wohl Sepiafarbe in Potenz darstellen soll. Eine mittlere Einstellung verspricht brauchbare Effekte. Wozu der dritte Button mit einem Bilderrahmen in der Mitte zwischen den anderen dient, ist dagegen nicht herauszufinden. Immerhin ändert er manchmal seine Farbe ein wenig.

Ganz gut gelöst ist, dass der User sowohl sein Originalbild als auch das veränderte Bild nebeneinander sieht. Das funktioniert leider nur im Querformat, die App macht folglich Drehungen ins Hochformat nicht mit.

Bei aller Einfachheit, die App hat ein absolutes k.o.-Kriterium. Denn die Bilder werden nach der Verarbeitung mit einer Kantenlänge von gerade einmal 420 Pixel gespeichert bzw. weitergegeben. Das reicht vielleicht für Facebook auf dem Smartphone, für alle anderen Gelegenheiten ist das ein lächerlich kleines Maß und eigentlich für nichts mehr zu gebrauchen. Nicht einmal, um die Bilder am iPad anzuschauen, da fehlt dann einfach die nötige Auflösung.

Nostalgic Photo für iPad und iPhone (0,79 Euro), ab iOS 5.0
Downloadgröße 0,5 MB, Entwickler: ThumbSoft. Aktuelle Version 1.0
http://itunes.apple.com/de/app/nostalgic-photo/id501249339?mt=8

Foto-App Besprechung iPhone / iPad 04 / 2012

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden