Rough Sketch App für iPad

Rough Sketch für iPad - Einstellungen Bildgalerie betrachten

Die Zeichnung ist wesentlich älter als die Fotografie und nach wie vor aktuell. Allerdings: Fotografieren, vor allem das digitale Fotografieren, ist wesentlich einfach als Zeichnen. Aber dafür gibt es schließlich auch den Weg zurück: vom Foto zur Zeichnung. Die App Rough Sketch für Apples iPad bietet eine einfache Möglichkeit, aus Fotos Bleistiftzeichnungen zu machen. Und das Beste: Das Programm kommt mit nur einem Schieberegler aus, Sprachkenntnisse sind deshalb auch nicht nötig; es gibt keine Optionen, in denen sich der Sprach-Unkundige verlaufen könnte.

Mit der App, die sich, dank einer Programmgröße von nur 1,5 Megabyte, auch unterwegs schnell laden lässt, lassen sich alle Fotos bearbeiten, die bereits auf dem iPad vorhanden sind. Wer also ein Bild mit der eingebauten Kamera des iPad 2 aufnimmt, muss dieses zuerst im lokalen Speicher ablegen, bevor er es verwenden kann. Also einfach ein Bild öffnen und schon wird daraus eine Zeichnung.

Filter gibt es zuhauf, die Bilder in Zeichenstriche umwandeln. Aber bei Rough Sketch kommt eine überaus nette Papiermusterung hinzu. Es sieht so aus, wie der Name vermuten lässt: nach rauem, groben, teuren Zeichenpapier. Das rechtfertigt in gewisser Weise den Preis von 1,59 Euro, da andere Programme solche Filter doch umsonst anbieten. Den ansehnlichen Hintergrund gibt es aber nur hier.

Genau ein Schieberegler „Shade“ ermöglicht es, die Helligkeit im Bild zu verändern. Allerdings wird dabei auch der Hintergrund dunkel. Die Option ist also vor allem dafür gedacht, die für das Bild optimale Helligkeit einzustellen, nicht, um beispielsweise den Kontrast zu erhöhen oder zu verringern.

Die drei anderen Buttons auf der linken Seite des Displays bieten die drei grundlegenden Funktionen. Bild öffnen mit „Image“, das E-Mail-Symbol, das selbsterklärend ist, und ein Button „Album +“, der das Bild – natürlich, im Album ablegt. Nach oben hat diese App noch etwas Luft, vor allem, was weitere Möglichkeiten zum Einstellen des Bildes angeht. Für eine schnelle Zeichnung in Web-Auflösung (1.024 × 768 Pixel) ist sie aber wirklich nett.

Rough Sketch für iPad (1,59 Euro), ab iOS 4.2
Downloadgröße 1,5 MB, Entwickler: JS8 Media. Aktuelle Version 1.0
http://itunes.apple.com/de/app/roughsketch/id428930680?mt=8

Foto-App Besprechung iPhone / iPad 05 / 2011

99 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden