Foto-App Ringfoto - Gewinnspiel zum 50. Geburtstag

Aktionen und Angebote
Zum 50. Geburtstag hat der Fotoverbund Ringfoto eine nette App mit Angeboten, Gewinnspiel und Tipps entwickelt. Sie ist in Apples App-Store kostenlos erhältlich und ist ein bisschen wie ein erweiterter Prospekt. Darüber hinaus bietet die App noch einen Event-Kalender.

Schnäppchen gibt es in der Foto-App, die schlicht „Ringfoto“ heißt, jede Menge, geordnet nach Datum. Am einfachsten ist bei der Durchsicht natürlich, wenn man seinen lokalen Fotohändler kennt und gezielt nach dessen Angeboten Ausschau halten kann. Aber da man für eine Investition wie eine neue Kamera ja auch mal in die nächste Stadt fahren kann, lohnt es sich, einfach mal durch die Angebote zu scrollen und Interessantes aufzurufen. Allerdings wäre eine Umkreis-Suche bei der Menge an Händlern durchaus sinnvoll. Ringfoto ist Europas größter Fotoverbund mit mehr als 1.500 Fachgeschäften.

Menü und Fotoevents
Ansonsten sieht die Foto-App ziemlich aufgeräumt und fast ein wenig unscheinbar aus, aber wer sich das Menü aufruft, findet dort jede Menge interessante Punkte. So sind unter „Fotoevents“ Ausstellungen und Festivals gelistet, auch schon mehrere Monate im Voraus, so dass sich die Nutzer durchaus eine Inspiration für eine Städtereise holen – und dann eine Ausstellung zum Thema Fotografie besuchen können.

Tipps & Tricks
Weil aber bei der Fotografie das Anschauen nur die eine Seite der Medaille ist, das selbst Fotografieren aber die viel interessante Seite derselben Medaille, gibt es eine ganze Reihe Tipps für gelungenere Fotos. Diese Tipps sind mitunter ziemlich kurz gehalten, also keine detaillierte Gebrauchsanweisung, aber durchaus geeignet, um vor der nächsten Fototour nochmals ein paar Gedanken zu entwickeln, wie sich Motive gelungen in Szene setzen lassen.

Preise bei der Punktejagd
Und Möglichkeiten zum Fotografieren gibt es ja jede Menge. Wer in der Beziehung ein bisschen Antrieb braucht, sollte sich bei der Punktejagd anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer sich dort anmeldet, erhält immer wieder Aufgaben, die fotografisch gelöst werden müssen. Dafür gibt es dann Punkte und irgendwann auch kleinere Aufmerksamkeiten von Ringfoto. Und es lohnt sich wirklich, da am Ball zu bleiben, denn wer bis Jahresende 2015 mehr als 10.000 Punkte gesammelt hat, der nimmt an der Hauptverlosung teil. Und da geht es – natürlich – zum Fotografieren. Beispielsweise nach Vietnam, nach Nordamerika oder nach Island, jeweils für eine Person und im Wert von 4.000 bis 5.000 Euro.

Die App braucht vergleichsweise wenig Speicherplatz auf dem iPhone oder iPad und bietet mit den immer wieder aktualisierten Angeboten einen echten Mehrwert für Fotografen. Das Gewinnspiel sollte dann den letzten Ausschlag für eine Installation geben.

Ringfoto für iPhone und iPad (gratis), ab iOS 7.1
Downloadgröße 12,9 MB, Entwickler: Ringfoto GmbH, Version 1.1
https://itunes.apple.com/de/app/ringfoto/id1001459557?mt=8

Foto-App Besprechung iPhone / iPad 08 / 2015

17 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden