Kodak Moments HD - Fotobuch-Editor für den Urlaub

Tipps beim Programmstart Bildgalerie betrachten

Wer es gar nicht erwarten kann, seine Urlaubsbilder in ein Fotobuch zu packen, kann ja schon einmal im Urlaub oder im Flugzeug auf der Heimreise anfangen, selbiges zu erstellen. Ein wenig Timing vorausgesetzt und die App Kodak Moments HD für das iPad macht die Sache ziemlich einfach.

Ferienzeit ist die schönste Zeit und leider hat diese irgendwann einmal ein Ende und dann bleiben – abgesehen von der Erholung, die hoffentlich noch eine Weile anhält – Erinnerungen und Fotos. Und gerade letzteres, die Urlaubsfotos, sind das Mitbringsel, auf das Verwandte, Freunde und Kollegen am meisten gespannt sind. Man kann ja viel erzählen, aber wie heißt es doch so schön: Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Gut also, wenn man seine Fotos auch zeigen kann. Klar, das geht wunderbar mit dem Tablet oder dem Smartphone. Aber ganz ehrlich: Ein Foto auf Papier sieht immer besser aus. Nicht umsonst boomen Fotobücher seit einigen Jahren.

Wenn man denn nur Zeit hätte, seine Bilder zu sortieren und in einem Fotobuch zusammenstellen. Die Zeit hat man – im Urlaub zum Beispiel. Und die sollte man nutzen. Kodak Moments HD ist eine App für das iPad, die genau dafür gemacht ist. Damit lassen sich Fotobücher erstellen, ohne allzu viel technischen Krimskrams drumherum. Der Druckauftrag geht an einen Drogeriemarkt und wer alles richtig plant und das W-Lan im Hotel nutzt, kann sein eigenes Fotobuch schon auf dem Rückweg aus dem Urlaub einsammeln. Oder nach Hause schicken lassen, dann kommt es schon wenige Tage nach dem Erstellen an.

Die Kodak-App überzeugt durch ihr klares Design und die einfache Handhabung. Moments HD ist kein Abklatsch einer Desktop-Software, sondern eine gelungene Entwicklung für Apples iPad. So einfach das Programm zu bedienen ist, so ausreichend sind auch seine Funktionen. Und die Foto-App ist logisch aufgebaut, auch ungeübte Benutzer finden sich schnell zurecht und werden in wenigen Schritten durch das Programm geführt.

Zur Auswahl stehen mehrere Fotobuch-Formate in verschiedenen Größen in Hoch- sowie Querformat. Die Zahl der Seiten legt die App nach Anzahl der Bilder fest. Und da gibt es gleich auch noch eine Hilfestellung zur Zahl der Bilder. Es wird angezeigt, ob es denn noch ein paar mehr sein dürften, damit das Buch auch nach was aussieht und nicht nur ein dünnes Heftchen mit viel zu wenigen Bildern wird.

In zwei Schritten wird das grundsätzliche Design ausgewählt. Dabei lässt sich vor allem der Hintergrund der Fotoseiten anpassen, und so individuell nach Reiseziel oder Anlass gestalten. Man mag für einen Winterausflug ja vielleicht ein anderes Design als für einen Wüstentrip nutzen.

Überaus umfassend ist die Möglichkeit, Bilder in das Projekt zu laden. Zum Beispiel aus Instagram, Flickr oder Facebook. Natürlich können auch die lokal gespeicherten Bilder verwendet werden. Und sind die Bilder erst einmal ausgewählt, können sie jederzeit verändert, verschoben oder gelöscht werden, außerdem ist es möglich, weitere Seiten einzufügen.

Zumindest mit Grundfunktionen ist die Bildbearbeitung ausgestattet. Wer seine Bilder in einem Projekt noch ein wenig aufpeppen will, kann sie zuschneiden oder beispielsweise rote Augen entfernen. Vergrößern und verkleinern oder verschieben lassen sich die Bilder in ihrem Rahmen ganz einfach mit der Zwei-Finger-Pinch-Geste, also durch zusammenschieben oder auseinanderziehen. Das lässt sich ganz gemütlich am Strand oder entspannt im Liegestuhl erledigen.

Kodak Moments HD kann noch ein bisschen mehr, als Fotobücher erstellen. So kann man damit auch Abzüge seiner Fotos bestellen oder gleich Karten drucken lassen. Wer im Inland unterwegs ist, kann so Karten drucken lassen, abholen und dann gleich mal an die Freunde und Verwandten zu Hause schicken.

Zwei Dinge fallen besonders angenehm auf bei dieser Foto-App. Da wäre zum einen der penetrante Popup gleich zu Beginn, der ein elendslanges Werk mit Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthält. Die kommen zwar mit jeder App, aber meist nicht so prominent. Kodak Alaris hat nichts zu verbergen und präsentiert seine AGB prominent. Mag im ersten Moment nervig erscheinen, ist aber ehrlich. Das andere ist der Preis, der sich bei einem Fotobuch ja mit der Anzahl der Seiten ändert. Der wird aktuell immer in der oberen rechten Ecke angezeigt. Man erlebt so keine unliebsame Überraschung beim Bestellen.

Kodak Moments HD für iPad (gratis), ab iOS 7.0
Downloadgröße 14,6 MB, Entwickler: Kodak Alaris, Aktuelle Version 1.7
https://itunes.apple.com/de/app/kodak-moments-hd-tablet-app./id675634403?mt=8

Foto-App Besprechung iPhone / iPad 09 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden