iPhone-App Photo Collage Maker - Positive wie negative Überraschungen

So geht's los - erst einmal ein Grundmuster wählen | Farben und Tapeten - alles da
Die Foto-App Photo Collage Maker stimmt uns nach einiger Zeit irgendwie zwiespältig. Auf der einen Seite funktioniert die Foto-App ganz ordentlich, sie bringt auch einen recht großen Funktionsumfang mit, aber auf der anderen Seite kann sie nicht so richtig überzeugen.

Der große Vorteil dieses Programms für iPhone und iPad ist auf jeden Fall, dass es kostenlos erhältlich ist. Finanziert wird die App durch Werbeeinblendungen, die sich aber meist auf Banner am unteren Rand beschränken und deshalb auch großzügig hingenommen werden können. Leider funktioniert diese Foto-App wie so viele am iPad nur im Hochformat. Das könnte man so hinnehmen, aber das Bild wirkt irgendwie mickrig und außen herum ist viel schwarzer Raum. Der Leerraum wird zwar nicht wirklich größer, aber es sieht so aus.

Ansonsten ist diese Collage-App recht einfach gestrickt. Man wählt eine Grundform, von denen jede Menge zur Auswahl stehen, fügt Bilder ein und kann sich dann ans Verzieren machen. Die einzelnen Felder lassen sich in der Größe ändern, indem ein Rahmenelement festgehalten und dann verschoben wird. Vier Punkte umfasst das Menü, inklusive des Grids, also des Musters der Collage.

Beim Style geht es dann natürlich um das Aussehen des Rahmens. Da stehen Farben bereit, dazu jede Menge Muster, eine Möglichkeit, die Rahmenstärke zu verändern und die Ecken können auch noch abgerundet werden. Dafür, ebenso wie für den optionalen Schatten des Rahmens, gibt es ausreichend groß gestaltete und damit leicht zu bedienende Schieberegler, die das Ergebnis in Echtzeit anzeigen.

Die Bildbearbeitung ist bisschen weit weg vom Bild - Grund ist das Hochformat | Bund und voll und dann einfach noch ein Sticker platziert | Da war dann der Text und ließ sich nicht mehr bewegen
Wenn das Muster für die Rahmen feststeht, quasi die Tapete auf der die Bilder platziert werden, kann der Rahmen gleich auch noch aufgehübscht werden. Ein paar Dutzend Optionen lassen sich auswählen und wer vorher eine bunte Tapete ausgesucht hat, kann jetzt noch die Bordüren setzen. Es wird ziemlich bunt und unruhig. Wem das dann alles nicht genügt, der kann noch Sticker hinzufügen oder ein Textfeld, das frei beschriftet werden kann. Kleine Anmerkung am Rande: Wir haben das Textfeld in den Leerraum gezogen und dort blieb es dann, es war nicht mehr zu bewegen. Irgendwann konnten wir es dann doch wieder löschen.

Ganz am Ende gibt es dann noch die „Ratio“, also das Seitenverhältnis mit dem die Grundform einigen populären Formaten angepasst werden soll. Weil das am Ende aber nicht so prickelnd ist, empfiehlt es sich, diesen Schritt, falls gewünscht, gleich am Anfang auszuwählen. Wer sich zwischendurch übrigens nicht mehr ganz so schlüssig ist, was er will, kann ja mal auf „Random“ tippen. Dann gibt es eine zufällige Form mit zufällig vielen Bildern.

Am Ende - oder Anfang - lässt sich das Format wählen | Beim Abspeichern stehen drei Größen bereit - gut zu sehen das widerspenstige Textfeld
Eingefügte Bilder lassen sich verschieben, vergrößern sowie verkleinern und auch wieder austauschen. Eine Überraschung gibt es, wenn erst ein Bild durch Antippen aktiviert und dann die Option zum Bearbeiten gewählt wird. Dann kommt man nämlich in eine ziemlich komplette Bildbearbeitung. Genauer: Die Programmierer haben den kostenlosen Aviary-Editor eingebaut. Den gibt es in vielen Apps und der funktioniert auch ziemlich gut.

Am Ende dann noch eine positive Überraschung: Beim Abspeichern stehen drei Formate zur Auswahl (klein, mittel, groß). Und noch eine Überraschung bei der ersten Schaltflache (Grid). Denn da gibt es einen kleinen Papierkorb – man will im Leben ja vielleicht auch noch eine zweite Collage beginnen. Aber: Wenn man dann ein Grundmuster auswählt, bleiben Tapete, Rahmen und Sticker vom vorherigen Projekt einfach erhalten. Diese kann man dann aber per Hand löschen.

Photo Collage Maker für iPhone und iPad (gratis), ab iOS 6.0
Downloadgröße 23,7 MB, Entwickler: Kai Xia, Version 4.4
https://itunes.apple.com/de/app/photo-collage-maker!/id531357950?mt=8

Foto-App Besprechung iPhone / iPad 04 / 2016

8 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden