Die ungewöhnlichste Bombe der Welt - Soll erst in 5000 Jahren explodieren, Prophoto Bildarchiv

1966

Dies ist die ungewöhnlichste Bombe der Welt. Sie enthält Mikrofilme anstelle von Sprengstoff, und ihr Zeitzünder ist auf fünftausend Jahre eingestellt: Soll den Menschen im Jahre 6966 zeigen, wie wir 150 Generationen vor ihnen im zwanzigsten Jahrhundert gelebt haben. Die Mikrofilm-Bombe enthält siebzigtausend verschiedene im Recordak-System mikroverfilmte Dokumente unserer Zeit; außerdem noch im Original: eine Bibel, eine elektrische Zahnbürste, eine Beatle-Platte, einen Bikini und eine Sofortbildkamera. Damit ihr Inhalt die fünf Jahrtausende unversehrt überdauert, wurde alle Luft aus der vollen Mikrofilm-Bombe abgesaugt und durch das Edelgas Argon ersetzt. Nach letzter Überprüfung - siehe Bild - wurde schlanke Zeitbombe jetzt in New York tief in die Erde versenkt.

Foto: pv

Die ungewöhnlichste Bombe der Welt - Soll erst in 5000 Jahren explodieren, Prophoto Bildarchiv
0 Bewerten  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Bild abgegeben.

Bild kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden