Fast 3000 Jahre ... , Prophoto Bildarchiv

1979

... hat die Mumie des altägyptischen Königs Ramses II. (1290 - 1223 v. Chr.) unbeschadet überstanden. In den letzten Jahren hatte ein Verfall eingesetzt, der eine weitere Erhaltung in Frage stellte. Um den Zustand des mumifizierten Königs feststellen zu können, fertigten französische Radiologen eine Reihe von Röntgenaufnahmen an. Darunter war auch ein Foto vom Kopf des Pharaos, das wichtige Aufschlüsse über dessen Gesundheitszustand lieferte. In diesem Fall wurde ein Röntgenspezialfilm von Du Pont mit sehr hohem Auflösungsvermögen eingesetzt. Von dem Original wurde mit Hilfe eines Logetronics-Kopiergerätes, das einen Kathodenstrahler als Lichtquelle besitzt, eine kontrastharmonisierte Aufnahme zur besseren Auswertung im Verhältnis 1 : 1 hergestellt. Durch dieses Verfahren traten die Details noch besser hervor. Bei der Auswertung fanden die Wissenschaftler interessante Fakten heraus. So litt Ramses II. unter anderem an Karies und einer Unterkiefer-Gewebeentzündung mit Abzeß.

Foto: pv/Du Pont

Fast 3000 Jahre ... , Prophoto Bildarchiv
0 Bewerten  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Bild abgegeben.

Bild kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden