photokina 2010 - 3. DGPh-Vortragsforum

photokina 2010 - 3. DGPh-Vortragsforum Bildgalerie betrachten

Am 24. September 2010 veranstaltet die Sektion Wissenschaft und Technik der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) auf der photokina das 3. Vortragsforum „Photographie – wie geht die Reise weiter?“ Die Tagung hat die Schwerpunkte Aufnahmetechnik und Photo-Finishing. Im ersten Teil geht es um die Zukunft der digitalen Photographie, die weitere Entwicklung der Kameratechnik, Probleme der Sensortechnologie und den Rohdatenstandard TIFF/EP. Im zweiten Teil berichtet ein Photorestaurator über seine Erfahrungen mit modernen Materialien. Weitere Beiträge behandeln die Technologie von Fine Art Inkjet-Medien, das revolutionäre Druckverfahren „High Definition Skia Photographie“ sowie Druckverfahren von Photobüchern.

Das Vortragsforum findet im Kristallsaal des Congress-Centrum Ost der Kölnmesse statt. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben, um jedem Interessenten und jedem Besucher der photokina die Möglichkeit zu geben, einzelne Vorträge auch gezielt auswählen zu können. Um formlose Anmeldung wird gebeten an die Geschäftsstelle der DGPh, Rheingasse 8-12, 50676 Köln, per Email (dgph@dgph.de) oder Fax 0221/9232070.

Ablauf: 3. Vortragsforum der Reihe „Photographie – wie geht die Reise weiter?“

Freitag, 24. September 2010 im Kristallsaal der Koelnmesse
10:00 Uhr Prof. Ulrich Nickel, Vorsitzender der DGPh
Begrüßung
Prof. Hans Brümmer, Vorsitzender der Sektion W&T
Einführung und Moderation
10:30 Uhr Prof. Sabine Süsstrunk, Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne:
Die Zukunft der digitalen Photographie
11:00 Uhr Prof. Albert Theuwissen, Universität Delft:
Sensors getting worse, pictures getting better
11:30 Uhr Prof. Gregor Fischer (DGPh), Fachhochschule Köln
Der Rohdatenstandard TIFF/EP
12:00 Uhr Dietmar Wüller (DGPh):
Der Stand der Kameratechnik. Was ist noch zu erwarten?
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Martin Jürgens (DGPh), Fotorestaurator MA
Foto-Finishing: Erfahrungen aus der Restaurierungspraxis
14:00 Uhr Stefan Neumannn, Hahnemühle FineArt GmbH
Technologie der FineArt Inkjet Medien
14:30 Uhr Dieter Kirchner
High Definition Skia Photography – ein neues revolutionäres Druckverfahren
15:00 Uhr Jens Rubbert (DGPh), FUJIFILM Europe GmbH
Viele Wege führen zum Fotobuch – Druckverfahren von Fotobüchern
15:30 Schlußwort

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben, um jedem Interessenten und jedem Besucher der photokina die Möglichkeit zu geben, einzelne Vorträge auch gezielt auswählen zu können.

Weitere Informationen www.dgph.de.

photokina 07 / 2010

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden