Wohnen mit Bildern war gestern - Heute wohnt man in Bildern

Kreifels Beziehungsangst Bildgalerie betrachten

photokina 2012 präsentiert das Projekt „Living Picture“: eine Wohnung, gebaut aus Fotos

Gemeinsam mit der MEGALAB Bildkommunikation AG und dem Fotografen Uli Kreifels präsentiert die photokina in diesem Jahr ein ganz besonderes Highlight: Die World of Imaging zeigt eine mit Fotos gebaute reale Wohnung. Im Rahmen von Living Picture bilden die Glasfotos Wände, Decken und Fußböden, Fotos werden in Möbel und Gebrauchsobjekte integriert und bilden so die Grundlage für ein einzigartiges Wohnerlebnis auf der photokina 2012.

Gestaltet wird Living Picture von Uli Kreifels. Der Fotograf mit Büros in Köln und London entwickelt ein Gesamtkonzept für diese Wohnung. Mit seinen Geschichten erzählenden, vordergründig oft humorvollen Inszenierungen wird „der Erfinder fotografierter Karikaturen“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) eine bewohn- und erlebbare Fotoausstellung schaffen.

Möglich wird diese einzigartige Form der „Raumgestaltung“ durch die von der MEGALAB Bildkommunikation entwickelte Technik „[vju:]“. Dabei werden Bilder und Großdias direkt zwischen Glas gebracht. Der Aufbau besteht aus zwei Echtglasscheiben zwischen denen, das fotografische Material liegt. Diese Glasfotos können durchsichtig sein, durchscheinen oder als Aufsichtsvorlage eingesetzt werden. [vju:] Produkte können entsprechend dem jeweiligen Anwendungszweck bearbeitet werden. Bohrungen, Kantenschliff und Ausschnitte, zum Beispiel für Steckdosen oder Monitore, sind dabei problemlos möglich. Die Glasstärke kann nach Format oder ästhetischer Anforderung zwischen 6 mm und 20 mm ausgewählt werden.

Für Interessierte wird es über die photokina-Facebookseite die Möglichkeit geben, bei einigen Fotoshootings Uli Kreifels zu assistieren oder auch als Darsteller mitzuwirken.

photokina 05 / 2012

55 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden