Neues photokina-Angebot: Kunst zum Kaufen

photokina Fotoausstellungen Bildgalerie betrachten photokina Fotoausstellungen

Viele Besucher haben es sich gewünscht, zur photokina 2014 wird es jetzt erstmals umgesetzt. Hochwertige Fotokunst kann auf der kommenden photokina vom 16. bis 21. September 2014 auch käuflich erworben werden. Möglich macht es ein neues Angebot auf der wichtigsten Foto- und Imagingmesse der Welt: die photokina sales gallery. Platziert auf dem Nordboulevard der Messe können interessierte Besucher erstmalig auf der neuen Fläche hochwertige Fotokunst ausgewählter Anbieter erleben und die Fotografien direkt vor Ort erwerben. Damit räumt die photokina der künstlerischen Seite der Fotografie nochmals größeren Raum ein.

Um eine gleichbleibend hohe Qualität der zum Verkauf stehenden Werke zu gewährleisten, können ausschließlich Galerien und Fotografen mit angemeldetem Gewerbe teilnehmen. Nur diese können sich um einen Platz in der photokina sales gallery bewerben. Über die endgültige Zulassung entscheidet eine Jury nach Sichtung aller zum Verkauf auf der photokina 2014 vorgesehenen Fotos. Die Jury setzt sich zusammen aus Vertretern des Photoindustrie-Verbandes, der photokina sowie der Art Cologne.

Koelnmesse GmbH

Die Koelnmesse führt seit 90 Jahren Menschen und Märkte zusammen. 1924 startete die Erfolgsgeschichte der Kölner Messen mit der Eröffnung der ersten Veranstaltung auf dem Köln-Deutzer Gelände. Im Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit stieg die „Rheinische Messe“ zum Welthandelsplatz auf. Heute verfügt die Koelnmesse über das fünftgrößte Messegelände der Welt und organisiert rund 75 Messen in Köln und weltweit. Im Jubiläumsjahr 2014 trägt die Koelnmesse ihre Geschichte mit zahlreichen Aktionen, mit Publikationen und Ausstellungen in die Öffentlichkeit.

photokina 05 / 2014

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden