photokina mit neuem Rahmenprogramm

photokina 2006 Bildgalerie betrachten
"Visual Gallery", "Meet the Professionals", "Academy meets photokina" und ein Forum für internationale Bildagenturen verwandeln die neue Halle 1 der photokina 2006 in ein Kompetenz-Zentrum für Kreative und Imaging-Profis.

Noch sind es rund 12 Monate, bis die photokina 2006 ihre Tore öffnet, doch die World of Imaging wirft bereits ihre Schatten voraus. Ein erstes Highlight des umfangreichen Rahmenprogramms steht bereits heute fest: Die neue Halle 1 (ehemals Halle 4) wird zum Treffpunkt der Imaging-Profis aus aller Welt. "Von Profis für Profis." Unter diesem Motto werden die "Visual Gallery" sowie die Bereiche "Meet the Professionals" und "Academy meets photokina" in der Halle 1 zusammengeführt. Neu hinzukommen wird eine Forum für internationale Bildagenturen. Auf dieser Sonderfläche wird die photokina
2006 internationalen Bildagenturen, Spezialarchiven und News-Photoagenturen eine Plattform bieten, um sich auf der World of Imaging den Kreativen und Artbuyern aus Verlagen, Werbeagenturen und der Industrie zu präsentieren. "Damit schaffen wir für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation", so Gérard A. Goodrow, Kurator der Visual Gallery, zu dem Konzept der Profi-Halle. "Wir bieten hiermit sowohl den etablierten Photographen als auch dem Nachwuchs die Möglichkeit, zu kreativem Austausch sowie zu Anbahnung von Geschäftsbeziehungen. Ich bin sicher, dass wir die Synergieeffekte, die sich daraus ergeben, zu unser aller Vorteil nutzen können."

Goodrow sieht viele Vorteile in dieser räumlichen Konstellation: "Dieser Schritt ist eine logische Weiterentwicklung unseres erfolgreichen Ausstellungs-konzeptes. Für die Photographen, die ihre Werke in der Visual Gallery ausstellen, stellt die räumliche Nähe zu den professionellen Kollegen und potenziellen Auftraggebern, wie es die internationalen Bildagenturen sein können, eine perfekte Ergänzung dar."

Denn dass künstlerischer Anspruch und Auftragsphotographie kein Widerspruch sein muss, hat auch die Ausstellung "War Envoys" der Photoagentur VII im Rahmen der Visual Gallery 2004 eindrucksvoll bewiesen. Die Ausstellung, die auf eine große Resonanz der Besucher stieß, zeigte beeindruckende Dokumente der Zeitgeschichte; aufgenommen von weltbekannten Photojournalisten wie James Nachtwey und Lauren Greenfield.

Neben den Künstlern, deren Photos in der Visual Gallery präsentiert werden, und den internationalen Bildagenturen führt der Bereich "Meet the Professionals" auch 2006 wieder die kreative Szene aus Photographie, Werbung, Presse, Content-Dienstleistung und elektronischen Medien erneut zu einem Kontaktforum zusammen. Anwenderverbände und -organisationen aus dem In- und Ausland sowie Fach-Verlage werden sich mit Informationsveranstaltungen und Workshops zu aktuellen Branchenthemen präsentieren. So entsteht ein "Kompetenz-Zentrum" und ein kreativer Marktplatz, der nicht nur etablierten Berufsphotographen, sondern auch den "Jungprofis" viele Möglichkeiten bietet, Kontakte zu knüpfen, ihr Repertoire zu erweitern und über neue Ideen und Angebote zu diskutieren.

Eine Möglichkeit der gegenseitigen Inspiration ergibt sich auch durch die Integration der Hochschulplattform "Academy meets photokina" in diese "Profi-Halle". Hier stellen Hochschulen und Akademien aus dem In- und Ausland aktuelle Projekte, Ausstellungen und Diplomarbeiten im Bereich von Photographie und Imaging vor. Sie geben dabei interessante Einblicke in die kreativen Möglichkeiten des Digital Imaging und der kreativen Bildgestaltung. Das Spektrum reicht von experimenteller und abstrakter Photographie, Videoinstallationen und virtuellen Bildern über inszenierte Architekturphoto-graphie, Themenausstellungen und Large Format Prints auf ungewöhnlichen Materialien bis zur photographischen Dokumentation des Studienbetriebs.

Agenturen, die sich für eine Präsenz auf der Sonderfläche für Internationale Bildagenturen interessieren, können sich mit Herrn Gregor Bischkopf unter der Telefonnummer +49 221 821-2409 oder per E-Mail unter g.bischkopf@koelnmesse.de in Verbindung setzen.

Weitere Informationen: http://www.photokina.de
 

photokina 10 / 2005

48 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden