photokina - die Welt der Photographie

photokina Bildgalerie betrachten
Alle Wege sind offen - alles ist möglich - alles wird gezeigt

Die meisten Haushalte in Deutschland besitzen wenigstens eine Kamera … Medizinzentren stellen Diagnosen für Ärzte in aller Welt anhand von Digitalphotos … Bilder vom Auge des Hurrikans gehen in Windeseile um die Welt und ziehen uns in ihren Bann … Aufnahmen von Terroranschlägen gelangen in unsere Wohnzimmer und machen uns betroffen …Bilder von der Fürstenhochzeit bereiten uns Freude … Photographien erzielen bei Kunstversteigerungen Rekordpreise … MMS konkurrieren mit SMS und ersetzen diese … Der Bildanteil in Druckwerken steigt stetig … Photographieren ist "in", hat laut GfK die Jugend erreicht und ist nach wie vor eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen …

Schlagzeilen, die ahnen lassen, welche Bedeutung die Photographie, das Kommunikations- und Erlebnismedium hat. Der Slogan "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte" ist aktueller denn je. Photographie findet man überall, sei es im privaten oder gesellschaftlichen und politischen Leben, in der Kunst, der Unterhaltung, der Arbeit oder der Wissenschaft und Forschung. Photographieren ist ein gutes Stück Lebensqualität, bewahrt den Augenblick.

Die Photographie hat in den letzten Jahren dem Nutzer durch zahlreiche Innovationen vollkommen neue Bereiche erschlossen und die bestehenden weiter verbessert. Mittelformat- und Kleinbildphotographie, digitale Photographie, Scanner, Photodrucker, Internet, e-mail, Sensoren, Pixel, Speicherkarten, Palmtops, CD und DVD, Kartenlesegeräte, Inkjet, CIE-Farbraum, Docking-Station, Auslöseverzögerung, Bewegungsstabilisatoren …alles Begriffe, die heute durch die Photowelt schwirren, den einen begeistern, andere irritieren. Die neuen Technologien haben die Photographie ganz wesentlich bereichert und den Spaß an der Photographie vergrößert, das belegen Verbraucherstudien der GfK. Mehr noch: Die Photographie ist ein unverzichtbares Medium.

Ausgelöst durch den Eintritt in die digitale Bilderwelt boomt die Photographie. Die rasante Entwicklung der letzten Jahre und Monate hat die große Freude am Bildermachen mit ganz neuen Impulsen versehen. Diese Trends macht die photokina 2004 mit ihrem Leitsatz "Imaging is more" in eindrucksvoller Weise deutlich. Die Palette an photographischen Möglichkeiten ist unendlich: Analoge oder digitale Erinnerungsbilder mit einer Kompaktkamera, gestalterische Photographie mit hochwertigen Kameras, bebilderte Grußbotschaften via e-mail oder MMS - jeder wird für seine Anwendungen das richtige finden und keiner muß sich mit mehr Technik befassen als ihm lieb ist. Die analogen und digitalen Aufnahmesysteme bewirken auf unterschiedliche Weise das gleiche: Sie halten ein Motiv dauerhaft fest. Ganz gleich, für welches Aufnahmesystem man sich entscheidet, in der Photographie gibt es keine technische Sackgasse.

Vor über einem Jahrzehnt war die analoge Photographie, die Photographie auf Film, von der Computerwelt noch fein säuberlich getrennt, es gab keine Brücken zwischen den Technologien. Heute kann man jederzeit von der einen zur anderen wechseln. Die Einzigartigkeit, die die Photographie ausmacht, ist das Endprodukt, das Bild. Die photokina 2004 ist nicht nur eine faszinierende Produktschau, sie ist die Messe, die in der Visual Gallery und in über 40 Photoausstellungen aufzeigt, was die Phototechnik zu leisten vermag: eine atemberaubende, erlebnisreiche Bilderwelt.

Weitere Informationen: http://www.photokina.de
 

photokina 09 / 2004

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden