Eine Augenweide
"Blende" - Deutscher Zeitungsleser-Photowettbewerb

Europas größter Contest für Amateurphotographen, der Deutsche Zeitungsleser-Photowettbewerb „Blende“, präsentiert auf der photokina 2008, die ihre Tore vom 23. bis 28. September in Köln öffnet, eine Bilanz an sehenswerten Photographien aus zwei Jahrgängen. Im Mittelboulevard 4/5 am Stand des Photoindustrie-Verbandes und der Prophoto GmbH kann die „Blende“-Ausstellung in Augenschein genommen werden, die ein so wunderbares Kaleidoskop der Schaffenskraft heutiger Amateurphotographen ist.

Superlative sind angesagt, wenn es um „Blende“ geht. Pure Leidenschaft und Hingebungskraft der teilnehmenden Amateurphotographen aber auch Facettenreichtum, das kennzeichnet „Blende“. Ein entscheidender Faktor dafür dürfte auch darin auszumachen sein, dass der Deutsche Zeitungsleser-Photowettbewerb alle Altersgruppen von 4 bis über 80 Jahre anspricht. Es ist die Kraft ihrer Bilder, die den Contest so augenfällig, unverwechselbar und einzigartig macht.

„Blende“ ist ein besonderes Stück photographischer Zeitgeschichte, das gleichzeitig sich verändernde Stilrichtungen und Sichtweisen offenbart, ohne dabei die vorrangigen Aufgaben der Photographie aus den Augen zu verlieren. Auch die wertvollen Erlebnisse und Erkenntnisse bei der Auseinandersetzung mit den Themen wecken bei den „Blende“-Akteuren die Aufmerksamkeit für Szenen und Dinge, an denen sonst achtlos vorbeigegangen wird. „Blende“ beeinflusst mit seinen thematischen Vorgaben die Wahrnehmung und verändert mitunter die eigene Einstellung zu Dingen.

Photographieren liegt in einem Megatrend - Photographieren ist regelrecht Kult, auch bei Jugendlichen, deren Zahl, die die Photographie für sich entdecken, stetig steigt. Seit über 10 Jahren bietet der Deutsche Zeitungsleser-Photowettbewerb dem Nachwuchs ein Forum, so auch in der Ausstellung „Blende“ auf der photokina. Mit jugendlichem Elan und sehr überzeugendem gestalterischen Können bereichert diese Altersgruppe „Blende“. Ihre Aufnahmen sind unkonventionell, originell und von begeisternder Frische. Bildserien haben es dem „Blende“-Nachwuchs besonders angetan. An Phantasie mangelt es wahrlich nicht, ganz im Gegenteil.

Sehenswerte Photographien, die allesamt ohne Wenn und Aber das respektzollende Prädikat „bestaunenswert“ verdienen, erwarten den Besucher der photokina mit der „Blende“-Ausstellung. Begleitet wird diese vom "Blende"-Katalog. Auf über 60 Seiten steht - wie wäre es anders zu erwarten - das Bild im Mittelpunkt. Kurze Ausführungen zu „Blende“ aber auch Statistiken sowie Phototipps und Zitate berühmter Photographen runden den "Blende"-Katalog ab.

Pressemeldungen 09 / 2008

50 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen