Klappe auf zu photokina videofun 2006

Momente im Paradies sind angesagt

Zeigen Sie uns Ihr Paradies, denn das Thema bei Europas Videowettbewerb „photokina videofun 2006“ für Hobbyfilmer lautet „Momente im Paradies“. Für den einen kann das Paradies das Sektbad sein, für andere der genüßliche Verzehr einer Tafel Schokolade oder eines Steaks. Andere wiederum verbinden mit dem Paradies die Schönheit der Natur oder die Gemütlichkeit des Fernsehsessels. Für manche ist die „breite“ Schulter des Partners das Paradies und für andere ist es die Veranda oder der Sonnenuntergang am Strand. Der Fremdwörterduden trifft es eigentlich auf den Punkt: Paradies ist der Ort der Seligkeit und davon gibt es bekanntlich unzählige.

„Momente im Paradies“ gibt es also wie Sand am Meer - das macht es nicht zwangsläufig leichter, sie in einem drei Minuten-Film einzufangen und umzusetzen. Zunächst geht es um die Ideenfindung, die auf dem Prinzip der Gedankenassoziation beruht. Spielen Sie mit Ihren Gedanken und Ideen. Schreiben Sie alles auf, auch unmögliches, denn darin kann eventuell der besondere Reiz liegen. Im nächsten Schritt geht es an die Umsetzung der Idee, bei der natürlich viel Kreativität gefragt ist. Irritiert sein sollte man nicht, daß sich das Drehbuch weiterentwickeln und verändern wird, das gehört einfach dazu, auch bei einem drei Minuten-Film.

Grundregeln der Filmkunst gibt es unzählige, die Sie nicht zwangsläufig einhalten müssen. Eine sollten Sie jedoch beherzigen und zwar den Aufbau einer Spannung. Arbeiten Sie mit Filmsequenzen auf den Höhepunkt zu - weniger ist manchmal mehr und Ihr Beitrag muß ja nicht zwangsläufig drei Minuten lang sein. Der Zuschauer möchte überrascht werden, denn darauf wartet er nur. Filme, deren Handlung klar absehbar ist, animieren zum Abschalten, außer der Lieblingsschauspieler ist mit von der Partie. Auch mit der Komik sollte behutsam umgegangen werden.

Versetzen Sie die Jurymitglieder vom photokina videofun 2006 ins Paradies - lassen Sie sie teilhaben an dem Ort Ihrer Seligkeit.

Nun sagen wir „Klappe auf“. Wir freuen uns auf Ihren Filmbeitrag auf CD im .avi-Format unkomprimiert oder auf DVD. Einsendeschluß ist am 1. März 2006. Dann wird die Jury eine Vorauswahl von 30 Filmen treffen. Diese werden auf der Homepage der Prophoto GmbH - www.prophoto-online.de - veröffentlicht und die User entscheiden per Mausklick über die endgültige Plazierung der Beiträge. Die Teilnahme lohnt sich: Die ersten zehn Filme werden mit Preisen im Gesamtwert von mehr als € 10.000,-- prämiert; dem Gewinner des Wettbewerbs winken dabei € 2.500,--.

Was gibt es noch zu beachten: Jeder Filmbeitrag sollte folgende Angaben wie Filmtitel, Aufnahmedatum, Name und Anschrift des Autors enthalten. Mit seiner Einsendung bestätigt der Teilnehmer am photokina videofun 2006, daß er der Autor ist und daß der betreffende Filmbeitrag nicht älter als zwei Jahre ist. Die Einsendungen werden mit größter Sorgfalt behandelt, jedoch kann für den Verlust oder eine Beschädigung auf dem Postweg nicht gehaftet werden. Mit der Teilnahme gibt der Einsender sein Einverständnis, daß für nicht kommerzielle Zwecke (Präsentation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen von photokina videofun 2006 und der photokina) die Filmbeiträge öffentlich aufgeführt werden dürfen. Das Copyright verbleibt selbstverständlich beim Autor. Eine Rücksendung der Beiträge erfolgt nicht. Wir beabsichtigen, die Einsender der 30 besten Videos im Internet bekanntzugeben und ihre Videos darin zu veröffentlichen. Es dürfen deshalb nur Videos eingesandt werden, an deren Inhalt, einschließlich etwa verwendeter Musik, der Teilnehmer alle für eine derartige Veröffentlichung erforderlichen Rechte (insbesondere Urheber-, Verwertungsrechte, Rechte ausübender Künstler sowie der Abgebildeten am eigenen Bilde) oder die entsprechenden Nutzungsrechte besitzt und uns zur Nutzung überlassen kann. Mit der Einsendung erklärt sich der Teilnehmer mit der Veröffentlichung im Internet durch uns einverstanden und sichert zu, daß damit Rechte Dritter nicht verletzt werden. Die Entscheidung der Internetabstimmung ist endgültig und unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am photokina videofun 2006 erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen an. Veranstalter des photokina videofun 2006 ist die Prophoto GmbH, die mit diesem Videowettbewerb allen Hobbyfilmern aus Europa ein Forum bieten möchte.

Pressemeldungen 05 / 2005

59 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen