Azden Funkmikrofon-Set WLX-PRO CE

Azden Funkmikrofon-Set WLX-PRO CE
Kabellose Mikrofone werden überall dort eingesetzt, wo eine Kabelverbindung aus technischen, praktischen oder optischen Gründen von Nachteil ist. Mit dem neuen WLX-PRO CE von Azden wird das Produktprogramm für DSLR-Filmer um ein kompaktes Ansteck-Mikrofonsystem ergänzt. Es stellt eine praktische Lösung für all jene Aufnahmesituationen dar, in denen es auf Bewegungsfreiheit und Zuverlässigkeit ankommt und macht aus DSLR-Kameras ein mobiles Reporterstudio. Das kabellose Dreigestirn aus Sender, Empfänger und Mikrofon eignet sich hervorragend für Reportage- und Interview-Einsätze, für dezente Aufnahmen bei Hochzeiten, im Studio, bei Präsentationen und Vorträgen sowie bei Filmaufnahmen auf der Straße. So sind kabellose Tonaufnahmen direkt von der Tonquelle als auch Aufnahmen mit stabiler Funkverbindung aus größerer Entfernung möglich. Das unauffällige Ansteckmikrofon sorgt im Zusammenspiel mit dem Sender und dem portablen Empfänger für beste Audioqualität. Vorteil gegenüber „normalen“ Aufsteckmikrofonen: die Protagonisten können sich völlig frei bewegen und dennoch professionelle Audiotöne aufzeichnen. Das gelingt in der Regel komfortabler als mit kamerainternen oder externen Mikrofonen und preiswerter als mit vergleichbaren Mikrofon-Modellen.

Um seine Zuschauer nicht nur visuell, sondern auch akustisch zu fesseln, muss man als Videofilmer wissen, welche Mikrofontechnik man in welcher Situation am besten einsetzt. Azden hat für jeden Zweck eine ganze Reihe von hervorragenden Produkten im Programm, die dafür sorgen, dass Bild und Ton auf einer Wellenlänge funken. Wenn es wie bei Reportagen, auf Hochzeiten oder auf der Straße um größtmögliche Mobilität geht, führt kein Weg am neuen kabellosen Azden vorbei. Es ist klein, kompakt und diskret und lässt sich als eines der wenigen am Markt erhältlichen Funkmikros mittels normaler 9V-Batterien betreiben. Und das besonders stromsparend. Der geringe Energieverbrauch von lediglich zirka 30mA macht es zum Dauerfunker. Mit dem neuen drahtlosen Funkmikrofon-Set von Azden lassen sich Tonaufnahmen direkt an der Quelle aufzeichnen, wie bei Interviews oder Reportagen, es kann aber auch längere Distanzen überbrücken, wenn man Abstand zur Aufnahmequelle halten muss oder will. Entfernungen von bis zu 30 Metern überbrückt das Azden ohne Funkaussetzer. Das kleine hochempfindliche Ansteckmikrofon des Systems spielt dabei seine Stärken besonders in geräuscherfüllter Umgebung voll aus. Denn es lässt sich leicht mittels Clip an der Kleidung befestigen, ist rückkoppelungsarm und glänzt mit hervorragender Sprachverständlichkeit.

Azden Funkmikrofon-Set WLX-PRO CE
Montage und Betriebsbereitschaft herzustellen geht leicht von der Hand. Via Klinkenstecker wird das Mikrofon an den kleinen Sender angeschlossen, der sich wiederrum leicht an einem Gürtel befestigen oder in der Hosentasche unterbringen lässt. Der lediglich 128 Gramm leichte Empfänger kann über seinen Shoe-Mount-Clip an nahezu allen gängigen Blitzschuhen von DSLR- und Videokameras befestigt werden und erhöht deren Gesamtgewicht nur unwesentlich. Das zum Anschluss an die Kamera notwendige Klinkenkabel ist im Lieferumfang bereits enthalten. Sender und Empfänger sind mit einem Schieberegler ausgestattet, der zum Ein- und Ausschalten der Komponenten sowie zum Auswählen einer der beiden verfügbaren Frequenzen dient und das Mikrofon-Set zum Leben erweckt. DieAufnahmebereitschaft des Systems wird durch LEDs angezeigt und informiert den Benutzer über den Zustand der Batterie und der Konnektivität zwischen Sender und Empfänger. Wenn sowohl der Sender als auch der Empfänger eingeschaltet sind und auf derselben Frequenz funken, wird dies durch die LED des Empfängers visuell angezeigt.

Bei Aufnahmen weiter entfernter Tonquellen kann der Filmer die übertragenen Töne unmittelbar durch den ebenfalls mitgelieferten Ohrhörer oder einen separaten Kopfhörer überprüfen. Mittels der hochsensiblen Teleskopantenne des Empfängers können – abhängig von den örtlichen Gegebenheiten – Entfernungen zur Tonquelle von bis zu 30 Metern nahezu störungsfrei überbrückt werden. Dabei filtert die Azden-Technik unvermeidbare und störende Umgebungsgeräusche so gut wie möglich heraus und gleicht Frequenzschwankungen aus. Die Stärke der Funksignale des Senders lässt sich durch das vollständige Herausziehen der Antenne maximieren.

Azden Funkmikrofon-Set WLX-PRO CE
Beim eingesetzten Mikrofon handelt es sich um ein Double Superheterodyne Modell. Das bedeutet, dass eine doppelte Überlagerung der elektronischen Schaltung zum Empfang und zur Verarbeitung von hochfrequenten elektromagnetischen Funksignalen stattfindet. Dafür wird die Eingangsfrequenz auf eine konstante, erheblich geringere Zwischenfrequenz herabgesetzt, weil sich tiefere Frequenzen einfacher filtern und verstärken lassen. Das kommt der Akustik zu Gute. Nahezu unsichtbar kann das Mikro am Hemd- oder Jackenkragen getragen werden, denn je näher das Mikrofon auf gleicher Höhe wie die Tonquelle sitzt (nahe am Mund des Sprechers, Interviewpartners…), umso klarer und brillanter ist die Aufnahmequalität. Und diese ist für einen Winzling wie das Azden Mikrofon eindrucksvoll. Besonders, wenn es hektisch zugeht und man unter Zeitdruck arbeitet, kann ein Funkmikrofon punkten. Viele Kabel von herkömmlichen Mikrofonen können auf der Bühne oder bei bewegungsreichen Interviews schnell für Unübersichtlichkeit und Stolperfallen sorgen und engen den Bewegungsradius stark ein. Drahtlose Mikrofonsysteme wie das Azden WLX-PRO CE hingegen erweitern den Aktionsbereich des Benutzers und der von ihm eingesetzten Technik und verleihen ihm maximale Flexibilität beim Filmen, ohne hörbare Qualitätseinbußen oder ärgerliche Funklöcher. Das Audiosignal des Mikros wird jederzeit zuverlässig in Funksignale umgewandelt, die von dem Sender abgestrahlt und dem Empfänger am Blitzschuh der Kamera oder einem angeschlossenen Mixer empfangen werden können.

Alle drei Komponenten des Systems harmonieren perfekt miteinander und arbeiten angenehm störungsarm. Je nach Umgebungscharakteristik (dicke Wände, Störungen durch schlecht abgeschirmte Geräte, Handysender in unmittelbarer Nähe) kann allerdings auch das beste Gerät temporäre Störungen nicht ganz ausschließen. Um diese bestmöglich zu vermeiden, stehen gleich zwei auswählbare Frequenzen zur Verfügung: 173,990 (F1) und 174,700 (F2). So kann man im Betrieb die jeweils störungsärmere Frequenz auswählen und Störquellen umschiffen. So kann man zuverlässig den Supergau eines jeden Reporters verhindern, den Tonausfall.

Lieferumfang:

Empfänger mit Blitzschuhanschluss, Sender mit Gürtelclip, Kondensator-Mikrofon mit Klinkenkabel, Klemme und passenden Windschutz, Ohrhörer für Empfänger mit Klinkenanschluss.

Änderungen vorbehalten. (www.hapa-team.de)

Produktneuheiten 03 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden