BRAUN Photo Technik - Scouting Cam BLACK300 Wildkamera/Fotofalle für Tag- und Nachtaufnahmen

BRAUN Scouting Cam BLACK300
Eine Wildkamera/Fotofalle eröffnet jedem Waldbesitzer/Förster/Anwender völlig neue Möglichkeiten um sein Revier, den Wildbestand oder Aktivitäten im Wald oder dem eigenem Grundbesitz zu überwachen und zu dokumentieren. Kameras wie die BRAUN Scouting Cam BLACK300 erlauben spektakuläre Bild-/Videoaufnahmen unter extremen Bedingungen in der Natur mit Sturm, Regen oder Schnee.

Als ein international agierendes Unternehmen der Imaging-Branche, präsentiert Braun Photo Technik aus Nürnberg ab Anfang April 2014 die neu entwickelte BRAUN Scouting Cam BLACK300 mit einem hochwertigen 5 Megapixel Bildsensor (12 MP interpoliert), einem PIR Bewegungsmelder mit einem Erfassungsradius von 60° sowie 36 schwarzen IR LEDs für Nachtaufnahmen. Das kompakte und robuste Kameragehäuse erfüllt die Schutzklasse IP54. Mit der mitgelieferten handlichen Fernbedienung lassen sich die verschiedenen Einstellmöglichkeiten über den 5 cm großen TFT Bildschirm der Kamera bequem steuern. Das Display dient zudem der Bildkontrolle der Aufnahmen.

Die BRAUN Scouting Cam BLACK300 ist universell einsetzbar. Im Wald wird sie sehr oft von Jägern und Förstern verwendet, die wissen wollen, wann und wo in der Nacht ein Wildwechsel stattfindet. Des Weiteren lässt sich die kleine praktische Kamera aber auch in anderen Bereichen des täglichen Gebrauchs einsetzen, wo zum Beispiel Objekte oder feste und bewegliche Gegenstände geschützt werden sollen. Hierbei ist natürlich immer auf die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz im jeweiligen Land zu achten, dies gilt insbesondere, sollten Personen in Ihrer Privatsphäre berührt werden.

Die Technik der BRAUN Scouting Cam BLACK 300 beruht auf einer digitalen Kameraeinheit, welche in einem wetterfesten Gehäuse untergebracht ist und per Bewegungsmelder aktiviert wird. Die Aufzeichnung der Bilder-/Filmsequenzen erfolgt auf einer SD-Speicherkarte (bis zu 32GB). Die BRAUN Scouting Cam BLACK300 hat eine Standby-Zeit von 6 Monaten. Der eingesetzte 5 MP Bildsensor liefert tagsüber sehr gute Farbaufnahmen. Sobald das Tageslicht schwächer wird, werden die 36 schwarzen Infrarot LEDs aktiviert und leuchten die Szene aus. Dann werden nachts alle Aufnahmen technisch bedingt in Schwarz-Weiß aufgezeichnet. Die Kamera kann direkt über einen Befestigungsgurt an einem Objekt/Baum fixiert oder über ein Stativ unabhängig platziert werden.

Die Kamera wird ab Anfang April mit umfangreichem Zubehör (handliche Fernbedienung, USB-Kabel, TV-Kabel, Befestigungsgurt, CD-Handbuch) ausgeliefert.

Änderungen vorbehalten. (www.braun-phototechnik.de)

Produktneuheiten 04 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
1 Kommentare

Wann ist die Cam zu haben?

von Harald Ehrmann
29. Mai 2014, 10:55:52 Uhr

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden