Canon AVCHD-Camcorder LEGRIA HF M41, HF M46 und HF M406

Hochwertiges Canon-HD-Kamerasystem, großes Touch-LCD und der neue Canon-HD-CMOS-Pro-Sensor sind die Eckpunkte der neuen, leistungsstarken AVCHD-Camcorder Legria HF M41, Legria HF M46 und Legria HF M406 von Canon, die die alten Geräten der HF-M-Reihe ersetzen. Die brillante Full-HD-Videoqualität wird begleitet von jeder Menge Komfort- und Kreativfunktionen. Zielgruppe der Legria HF-M-Serie sind engagierte und ambitionierte Hobbyfilmer, die ihre kreativen Möglichkeiten noch mehr ausbauen möchten. Die neuen Legria HF-M-Modelle sind ab März 2011 erhältlich

Pro-Power – geballte Kraft

Kernelement der neuen Legria HF-M-Camcorder ist der aus den Canon professionellen Camcordern bekannte HD-CMOS-Pro-Sensor für deutlich verbesserte Leistung bei schwachen Lichtverhältnissen. Weniger ist dabei mehr: Die Pixelzahl ist auf 1080 × 1920 Pixel reduziert, die Pixel selbst sind aber größer und nehmen deshalb mehr Licht auf. Der Sensor weist gegenüber CMOS-Sensoren früherer Canon-Camcorder eine um 160 Prozent größere Fläche und dadurch auch erhöhte Lichtaufnahme auf. Dies steigert die Low-Light-Leistung, erweitert den Dynamikbereich, ermöglicht feinere Farbtonabstufungen und eine höhere Bildqualität.

Das komplett neu gestaltete original Canon-HD-Videoobjektiv besticht durch einen innovativen optischen Aufbau für schnelle, geräuscharme und präzise Fokussierung mit minimaler Verzeichnung. Mit dem 10fach optischen Zoom, der hohen Lichtstärke bis 1:1,8 und einer Irisblende mit sechs Lamellen, die für eine interessante Hintergrundunschärfe sorgt, ist Flexibilität garantiert. Effizient minimiert ein optischer Bildstabilisator mit mehreren Modi Verwacklungen: DynamikIS ist ideal in Situationen, in denen sich der Filmer bewegt, Powered IS empfiehlt sich bei extrem langer Brennweite. Bei Teleaufnahmen weit entfernter statischer Motive kann in vielen Fällen sogar ganz aufs Stativ verzichtet werden.

Klasse Klangqualität

Die neuen Legria HF-M-Camcorder haben ein neues integriertes Mikrofon mit modernen Audiofunktionen. Hochwertige Mikrofon-Komponenten erhöhen die Empfindlichkeit so, dass auch bei ruhigen Szenen kaum Hintergrundgeräusche zu hören sind. Der Audio-Modus lässt sich zur Anpassung ans Motiv ändern. In der Einstellung Zoom beispielsweise wird die Lautstärke beim Zoomen automatisch entsprechend der Brennweite angepasst: je weiter auf ein Motiv oder eine Person eingezoomt wird, desto stärker wird der Audiopegel erhöht. Eine Equalizer-Funktion optimiert die Audiosignale und verbessert so die Klangqualität durch Anpassung an Motiv, Szene oder Inhalt. Das Modell Legria HF M41 bietet zusätzliche Flexibilität durch die Kompatibilität mit dem neuen optional erhältlichen Wireless-Mikrofon WM-V1: Dieses externe Mikrofon liefert kabellos Audioaufnahmen auf bis zu 50 Meter Entfernung und kann zur bidirektionalen Kommunikation eingesetzt werden, zum Beispiel, um der gefilmten Person Positionswünsche mitzuteilen, ohne die Vorbereitungen zu unterbrechen.

Komfort-Plus

Der hohe Bedienkomfort macht die Videoaufzeichnung in brillanter Qualität denkbar einfach. Der intelligente Auto-Modus unterscheidet 38 Aufnahmesituationen und wählt die am besten geeigneten Einstellungen. Für Nahaufnahmen kommt man mit der neuen Telemakro-Funktion auch im Telebereich bis auf 40 Zentimeter an die Motive heran. Auch die Gesichtserkennung für die richtige Schärfe und Belichtung von Gesichtern und für einfach tolle Personenaufnahmen ist integriert. Der Highspeed Autofokus Instant-AF sorgt mit zwei unterschiedlichen AF-Systemen für eine extrem schnelle und dennoch präzise automatische Fokussierung.

Praktische Kreativ-Komponenten

Für den perfekten Dreh von Geschichten, die das Leben schreibt, gibt es im Camcorder den Story-Creator. Diese „Drehbuchvorlagen“ sind kreativ, unkompliziert und leicht umzusetzen und damit eine praktische und innovative Möglichkeit für den Aufbau einer Videostory – zum Beispiel für ein Urlaubstagebuch oder Familientreffen. Das 7,5 Zentimeter (3,0 Zoll) große, helle, übersichtlich gestaltete Touch-LCD ermöglicht den Zugriff auf viele Steueroptionen, darunter auch Dekoration per Touch-LCD, eine neue attraktive und innovative Funktion zum Ausschmücken von Videos, Hinzufügen von Animationen, Effekten, Bildern und Textbotschaften in Echtzeit. Für klasse Videos mit besonderem Kino-Flair gibt es die neuen, im Camcorder zu aktivierenden Kino-Look-Filter, mit denen man Videos spielend leicht ein neues Aussehen verleiht. Die verschiedenen Effekte können vorab in der Vorschau geprüft werden. Bis zu acht vorinstallierte Kino-Look-Filter (z.B. ‚Lebendig‘ mit kräftigeren Farben für eine höhere Intensität, ‚Traum‘ mit einer Weichzeichnung für eine zauberhafte, leicht verträumte Wirkung und ‚Cool‘ für eine kühle, futuristisch anmutende Atmosphäre fast wie in einem Science-Fiction-Film) stehen auf Knopfdruck zur Verfügung.

Der Legria HF M41 hat außerdem einen 0,61 Zentimeter (0,24 Zoll) großen Farbsucher mit 100-%-Bildfeld: Diese Alternative zum Display empfiehlt sich bei Außenaufnahmen an hellen Tagen oder Innenaufnahmen in schwach beleuchteten Räumen.

Wenn’s ein bisschen mehr sein darf

Jeweils zwei SDXC-Speicherkarten-Steckplätze sorgen bei den HF-M-Modellen für hohe Aufnahmekapazität. Ideal ist dabei die Funktion Relay Recording: Ist diese Funktion aktiviert, wird die laufende Aufzeichnung automatisch auf der zweiten Karte fortgesetzt, sobald der interne Speicher oder die erste Speicherkarte voll ist. Legria HF M41 und Legria HF M46 haben zusätzlich einen internen Speicher mit 32 GB (HF M41) beziehungsweise 16 GB (HF M46).

HD-Videos können direkt im Camcorder auf webtaugliche Standardauflösung (SD) konvertiert werden. Die Benutzeroberfläche der Camcorder beinhaltet einen speziellen Eye-Fi-Bereich mit „Eye-Fi-connected“-Funktionen. Eye-Fi-Karten sind Speicherkarten mit eigenem Wi-Fi-Transmitter zum kabellosen Datentransfer zu einem PC oder über einen Hot-Spot ins Internet.

Auch für diese Legria HF-M-Generation gibt es ein Unterwassergehäuse. Das WP-V3 ist für den Einsatz am oder unter Wasser bis zu 40 Metern Tauchtiefe geeignet. Der integrierte Mini-Zubehörschuh ist zu vielen externen Mikrofonen und Videoleuchten kompatibel. Die Camcorder haben ein Objektivgewinde für das Anbringen der optional erhältlichen Tele- oder Weitwinkelkonverter. Im Lieferumfang der Camcorder ist ein passendes HDMI™-Kabel zum Anschluss des Camcorders an einen kompatiblen HD-Fernseher. (www.canon.de)

Produktneuheiten 01 / 2011

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden