Canon Digitalkamera IXUS 220 HS

Neu in der renommierten Ixus-Serie ist die Digitalkamera Ixus 220 HS von Canon. Die Nachfolgerin der Ixus 130 ist eine auffallend elegante und superkompakte Digitalkamera, die klassisches Ixus-Design und hervorragende Leistungsmerkmale vereint. Im bemerkenswerten, nur 19,5 Millimeter schlanken Kameragehäuse steckt ein 24-mm-Ultraweitwinkelobjektiv mit 5fach optischem Zoom und das innovative Canon-HS-System für überzeugende Bildqualität in nahezu allen Aufnahmesituationen. Die Ixus 220 HS ist in Silber, Schwarz und Rot ab Mitte Februar 2011 erhältlich.

Leistungs-Garanten

Unglaublich kompakt und unglaublich stark: Die Ixus 220 HS mit original Canon 24-mm-Ultraweitwinkelobjektiv mit 5fach optischem Zoom und optischem Bildstabilisator bietet außergewöhnliche Aufnahmeflexibilität. Egal ob bei Panoramaaufnahmen, Gruppenfotos oder weiter entfernten Motiven, mit der Ixus 220 HS sind gelungene Fotos eine Selbstverständlichkeit. Der sehr effektive optische Bildstabilisator reduziert Verwacklungsunschärfe und ist ideal bei Teleaufnahmen oder schwachen Lichtbedingungen. Für eine Bildqualität auf höchstem Niveau sorgt das innovative Canon-HS-System aus leistungsstarkem DIGIC-4-Prozessor und 12,1 Megapixel Back-Illuminated CMOS-Sensor. Der CMOS-Sensor im HS-System arbeitet mit weniger, dafür größeren Pixeln. Durch den veränderten Aufbau des Sensors ist zudem eine höhere Lichtaufnahme ermöglicht. Seine Stärken spielt es vor allem in schwach beleuchteten Umgebungen aus: Häufig sind hier Aufnahmen undeutlich, körnig und detailarm. Mit dem HS-System entstehen dagegen auch ohne Blitz gestochen scharfe, rauscharme, natürlich wirkende und stimmungsvolle Fotos. Komfort-Komponenten Bildkomposition, Wiedergabe und die Menünavigation sind mit dem großen 6,9 Zentimeter (2,7 Zoll) PureColor-II-G-LC-Display denkbar einfach. Seine hohe Auflösung von zirka 230.000 Bildpunkten bildet das Motiv detailreich und präzise ab, das speziell gehärtete Glas ist robust und sorgt für exzellente Farbwiedergabe, hohen Kontrast und für einen weiten Betrachtungswinkel. Auch Tipps und Hinweise mit einer kurzen Erklärung zu den Kamerafunktionen lassen sich anzeigen. Motiv anvisieren und auslösen: Für richtig starken Fotokomfort sorgt der intelligente AUTO-Modus. 32 Aufnahmesituationen werden erkannt und automatisch die am besten geeigneten Einstellungen für optimale Resultate gewählt. Smart Auto bedient sich auch der Gesichtserkennung und der neuen „Advanced Subject Detection“-Technologie, bei der neben Gesichtern auch andere bewegliche Motive wie Haustiere oder Fahrzeuge erkannt und die entsprechenden Einstellungen gespeichert werden. Servo AF/AE führt kontinuierlich die korrekte Scharfstellung und Belichtung bis zur Betätigung des Auslösers nach. Eine intelligente Blitzbelichtung und i-Contrast sind weitere Bestandteile des intelligenten AUTO-Modus. Harte Schatten und überbelichtete Bildbereiche werden damit im Bild reduziert.

Kreativ-Kombinationen

Funktionsumfang wird bei der Ixus 220 HS groß geschrieben. Die stylische, schlanke Ixus hat einen Full-HD-Moviemodus mit 1920 × 1080p Auflösung, einer Bildrate von 24 Bildern pro Sekunde und Stereotonaufzeichnung für Movieclips der Extraklasse. Über das optische Zoom lassen sich entfernte Motive auch während der Videoaufzeichnung heranholen, der optische Dynamik-Bildstabilisator minimiert Verwacklungen, selbst wenn der Anwender beim Filmen in Bewegung ist. Das Resultat: mehr Bildschärfe und ruhige, fließende Bewegungen. Der sofortige Wechsel in den Moviemodus erfolgt über eine separate Movie-Taste, so verpasst man keine schöne Filmsituation. Für dynamische Motive empfiehlt sich der Modus High-Speed-Reihenaufnahmen, in dem mit 3,0 Megapixel Auflösung eine schnelle Folge von 8,0 Bildern pro Sekunde entsteht, gegenüber 3,4 Bildern pro Sekunde bei 12,1-Megapixel-Auflösung. Für Movie-Clips mit künstlerischer Note steht der Miniatureffekt auch im Moviemodus zur Verfügung. Interessant für einen verblüffenden Zeitlupeneffekt ist der Super-Slow-Motion-Movie-Modus: Durch die Aufnahme mit 120 beziehungsweise 240 Bilder pro Sekunde werden beim Abspielen die Clips mit einer vier- beziehungsweise achtfach verlangsamten Geschwindigkeit wiedergegeben. Mit der neuen Funktion Filmtagebuch zeichnet die Kamera vor jeder Aufnahme eines Fotos einen vier Sekunden langen Movieclip auf. Diese Einzelclips werden in der Kamera zu einem Movie kombiniert und sind eine interessante Möglichkeit, Urlaubsreisen oder Feiern zu dokumentieren. Für Fotoexperimente der ganz besonderen Art hat die Kamera diverse Kreativmodi: den Miniatureffekt für Bilder, in denen die Motive wie Miniaturmodelle erscheinen, den Spielzeugkameraeffekt für Bilder, wie mit einer alten Kamera aufgenommen, den Postereffekt für einen interessanten Retro-Look mit leuchtenden Farben oder Monochrom für atmosphärische Aufnahmen in Sepia, Schwarzweiß oder anderen monochromen Farben. Der intelligente Selbstauslöser ist ideal, wenn der Fotograf mit aufs Bild soll: Bei Selbstporträts oder Gruppenaufnahmen wird die Auslösung durch ein Blinzeln, ein Lächeln oder ein neu im Bild erscheinendes Gesicht aktiviert.

Bereit zum Abtauchen

Die Ixus 220 HS begleitet den Fotografen auf Wunsch sogar ins Wasser: Neue, optional als Zubehör erhältliche Unterwassergehäuse wie das WP-DC320L und das WP-DC41 schützen die Kamera im nassen Element. Das Allwetter-Gehäuse WP-DC320L ist ideal für den Sporteinsatz wie beispielsweise Wintersport, eignet sich aber darüber hinaus auch zum Schnorcheln bis zu drei Meter Tauchtiefe. Eine ideale, preisgünstige Lösung für alle Outdoor-Sport-Liebhaber. Das Unterwassergehäuse WP-DC41 kommt beim anspruchsvollen Taucheinsatz zum Einsatz. Es eignet sich für Tauchtiefen bis zu 40 Metern und ermöglicht den vollen Zugriff auf alle Kamerafunktionen – so lassen sich die Bildeinstellungen gezielt an unterschiedliche Motive und Situationen anpassen.

Der Erwerb der Kamera berechtigt zur kostenlosen Mitgliedschaft im Canon Image Gateway, der Canon Online-Galerie zur Präsentation der eigenen Bilder und Filme. Nach erfolgter Registrierung steht dem Anwender eine Speicherkapazität von bis zu zwei Gigabyte zur Verfügung für Hunderte von Bildern in hoher Qualität. Dank Mobile Browsing können Freunde und Verwandte per Handy bequem von unterwegs auf die Bilder zugreifen. (www.canon.de)

Produktneuheiten 02 / 2011

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden