Canon Digitalkamera Ixus 970 IS

Erstmals in der Klasse der Ixus-Modelle rüstet Canon die Digital Ixus 970 IS, eine 10-Megapixelkamera, mit einem 5-fach-Zoomobjektiv aus. Der Brennweitenbereich beträgt 37-185 mm, äquivalent zum Kleinbildformat. Der optische Bildstabilisator (IS), der bei der Digital Ixus 970 IS jetzt per Lensshift arbeitet, unterdrückt speziell bei schwierigen Lichtverhältnissen Verwacklungsunschärfen und erlaubt längere Belichtungszeiten. Auch die Motion-Detection-Technologie profitiert von der Leistung des Bildstabilisators. Durch Bewegungen des Motivs oder eine unruhige Kameraführung entstehende Verwacklungsunschärfe wird hierdurch reduziert. Aus Hintergrundhelligkeit, Objektbewegung, Face-Detection-Informationen und Aktivität des optischen Bildstabilisators ermittelt die Kamera automatisch den geeigneten ISO-Wert im Bereich zwischen ISO 80 und 800. Die Canon-Face-Detection-Technologie stimmt die Aufnahmeparameter bei Gesichtern ab. Über die Funktion Gesichtsauswahl und -nachführung folgt die Gesichtserkennung einer gewählten Person, solange diese sich im Bild befindet. Das 2,5 Zoll große PureColor-LC-Display-II ermöglicht mit einer Auflösung von 230.000 Bildpunkten eine bequeme Kontrolle der Bildkomposition oder die Navigation durch das Menü. Die Kamera ist kompatibel zu PictBridge und druckt ohne PC über kompatible Drucker (www.canon.de).
 

Produktneuheiten 05 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden