Canon Multifunktionsgeräte Pixma MX420, MX410 und MX360

Druck, Kopie, Scan und Fax: Die neuen Tintenstrahl-Multifunktionssysteme Pixma MX420, Pixma MX410 und Pixma MX360 von Canon empfehlen sich vor allem für Home-Office-Umgebungen. Der MX360 ist Nachfolger vom MX320, die in Schwarz gehaltenen MX420 und MX410 ersetzen die Modelle MX350 und MX340 und verfügen über das schnelle WLAN. Farbdisplay, Speicherkartenslot und zusätzlich LAN zeichnet den MX420 aus. Neu bei beiden ist die Möglichkeit eingehende Faxe direkt auf USB-Stick beziehungsweise Speicherkarte im PDF Format zu speichern um sie so zu archivieren. Alle Modelle kommen ab März 2011 in den Handel.

Office-Aspekte

Der vollständig integrierte automatische Dokumenteneinzug (ADF) für bis zu 30 Blatt ist ideal für umfangreiche Scan-, Kopier- und Faxjobs. Die beiden Pixma MX420 und Pixma MX410 haben eine WLAN-Schnittstelle für den Netzwerkeinsatz; der Pixma MX420 hat zusätzlich eine LAN-Schnittstelle. Das schnelle Super-G3-Fax bei den Modellen Pixma MX420 und MX410 bietet eine Speicherfunktion für eingehende Faxe. Diese können im PDF-Format auf USB-Stick oder beim MX420 auch auf Speicherkarte abgelegt und zum Beispiel zur Archivierung genutzt werden. Befindet sich der MX420 mit einer eingesetzten Speicherkarte im Netz können sogar alle Anwender auf die gespeicherten Faxe übers Netzwerk zugreifen.

Dokumente und Bilder können bei allen drei Modellen mit der Scan-to-USB-Stick-Funktion als PDF oder JPEG-Datei direkt auf einen USB-Stick gescannt werden, beim MX420 auch auf eine Speicherkarte. Durch das Farbdisplay lassen sich auch die eingescannten PDFs oder JPGs wieder ausdrucken – ganz ohne PC. Mit Canons „Kompakt PDF“ sind besonders kleine Dateigrößen möglich – ideal zum Archivieren von Dokumenten oder für den E-Mail-Anhang.

Leistungs-Aspekte

Bei unverändert hoher Druckqualität beeindrucken die neuen Modelle mit optimierter Druckgeschwindigkeit: Jeweils zirka 8,7 (Pixma MX420 / Pixma MX410) beziehungsweise 8,4 (Pixma MX360 ) SW-ISO-Seiten (ESAT) pro Minute beziehungsweise 5,0 (Pixma MX420 / Pixma MX410) beziehungsweise 4,8 (Pixma MX360) Farb-ISO-Seiten (ESAT) pro Minute. Die Druckgeschwindigkeit für einen 10 × 15 Zentimeter großen Randlos-Fotoprint beträgt zirka 42 (Pixma MX420 / MX410) beziehungsweise 43 (Pixma MX360) Sekunden.

Alle drei haben eine Quick-Start-Funktion für schnelle Einsatzbereitschaft nach dem Einschalten. Gedruckt wird mit bis zu zwei Picoliter feinen Tintentröpfchen und einer Druckauflösung von bis zu 4.800 × 1.200 dpi. Canon-FINE-Technologie ist die Grundlage für hochwertige Qualität beim Dokumenten- und Fotodruck, dank moderner Technologien wie Auto Photo Fix II entstehen überzeugende Druckresultate. Das Canon-System ChromaLife 100+ sorgt für überzeugende Fotoprints mit hoher Farbstabilität.

Pixma MX420, Pixma MX410 und Pixma MX360 sind auch beim Scannen und Kopieren auf Effizienz und Leistung ausgelegt und imponieren mit Tempo und Komfort. Der vollständig integrierte ADF ermöglicht zügiges und unkompliziertes Scannen, Kopieren und Faxen umfangreicher Vorlagen. Der CIS-Scanner scannt mit einer Abtastauflösung der Hardware von bis zu 1.200 × 2.400 dpi. Im Auto-Scan-Modus gelingen hochwertige Scans komfortabel auf Knopfdruck. „Auto Document Fix“ bewirkt eine automatische Optimierung der Qualität und Lesbarkeit gescannter Dokumente. Beim Kopieren sorgen die „Dual Colour Gamut Processing“-Technologie sowie die separate Behandlung von Text- und Bilddaten für eine Qualität, die sich sehen lassen kann.

Komfort-Aspekte

Anwenderfreundlichkeit ist beim Pixma MX420, Pixma MX410 und Pixma MX360 Trumpf. Solution Menu EX ermöglicht den bequemen Zugriff auf weiter führende Funktionen, übersichtliche Bildsymbole machen die Navigation im individuell konfigurierbaren Bildschirmfenster besonders einfach. Besonders komfortabel ist der Pixma MX420 mit seinem 6,2 Zentimeter großen TFT-Farbdisplay, auf dem gewählte Aufgaben angezeigt werden. Für häufig gewählte Standard-Funktionen gibt es mit „Quick Operation“ eine zeiteffiziente Bedienung in nur wenigen Schritten. Innovative Software rundet das Bild ab: Das Plug-in Easy-WebPrint EX ermöglicht den intelligenten, unkomplizierten Druck von Webinhalten aus dem Internet Explorer, die ausgeschnitten, miteinander kombiniert und anschließend auch als Broschüre gedruckt werden können. Die optimierte Software Canon Easy-PhotoPrint EX vereinfacht das Drucken von Fotos und bietet kreative Optionen. Über Canon MP Navigator EX lassen sich schnell und einfach durchsuchbare und auf Wunsch auch mit Passwortschutz versehene PDFs oder auch präzise Scans von Bildern erstellen. Mit der neuen Canon-Software Full HD Movie Print können ganz einfach Einzelbilder aus einem Full-HD-Movieclip im MOV-Format, aufgenommen mit einer digitalen Canon-Spiegelreflex- oder Kompaktkamera erstellt, gespeichert und gedruckt werden. (www.canon.de)

Produktneuheiten 02 / 2011

41 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden