Canon Scanner CanoScan LiDE 100, LiDE 200 und 5600F

Mit dem schwarzen LiDE 100 und dem silberfarbenen LiDE 200 präsentiert Canon zwei schlanke Scanner. Als neuer CCD-Scanner mit weißer LED empfiehlt sich der CanoScan 5600F auch für Durchlichtvorlagen. Alle drei arbeiten gemäß Energy Star Norm besonders Strom sparend. Das Einsteigermodell CanoScan LiDE 100 zeigt eine Scanauflösung von bis zu 2.400 x 4.800 dpi (maximale Abtastauflösung der Hardware) und eine Farbtiefe von 48 Bit für Detailpräzision und farbgetreue Reproduktion. Für den Scan einer DIN-A4-Vorlage mit 300 dpi benötigt er 24 Sekunden. Zum Lieferumfang gehört Software zur automatischen Staub- und Kratzerentfernung bei Photos. Bei ansonsten gleichen Leistungsmerkmalen legt der CanoScan LiDE 200 gegenüber dem „kleinen Bruder“ in zwei Bereichen zu: Die Scanauflösung beträgt bis zu 4.800 x 4.800 dpi, die Scangeschwindigkeit 14 Sekunden bei 300 dpi. Im Lieferumfang befindet sich zudem ein Standfuß für den Senkrechtbetrieb. Der CanoScan 5600F verfügt über ein integriertes Netzteil und ist mit umfangreichen Funktionen für spezielle Anforderungen ideal für Anwender mit gehobenen Ansprüchen. Die Scanauflösung kommt auf bis zu 4.800 x 9.600 dpi (maximale Abtastauflösung der Hardware), die Farbtiefe von 48 Bit verspricht präzise, detailreiche Scans und das Scantempo beträgt elf Sekunden für den Scan einer DIN-A4-Vorlage mit 300 dpi. (www.canon.de)
 

Produktneuheiten 08 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden