Canon Teleobjektive EF 200mm 1:2L IS USM, EF 800mm 1:5,6L IS USM

Canon kündigt für seine professionelle L-Serie mit dem EF 200mm 1:2L IS USM und dem EF 800mm 1:5,6L IS USM die Entwicklung zweier neuer leistungsstarker Teleobjektive für die EOS-Spiegelreflexkameras an. Ein Bildstabilisator und ein Ultraschallmotor für nahezu geräuschlose, extrem schnelle Fokussierung mit hohem Haltemoment sind selbstverständliche Leistungsmerkmale, ebenso der Einsatz von speziellem optischen Material, wie Fluorit-Linsen zur effektiven Reduzierung chromatischer Aberrationen. Beide Objektive empfehlen sich daher mit ihrer optischen Güte für eine starke Abbildungsleistung bei hoher Auflösung und hohem Kontrast. Dank einer Lichtstärke von 1:2 ist das EF 200mm 1:2L IS USM Objektiv für anspruchsvolle Porträt- oder Hallensportaufnahmen prädestiniert. Mit der Entwicklung des EF 800mm 1:5,6L IS USM kommt Canon dem Wunsch vieler professioneller Sport- und Nachrichtenphotographen nach einem Objektiv mit besonders langer Brennweite entgegen - das EF 800mm 1:5,6L IS USM wird das aktuelle Modell EF 600mm 1:4L IS USM mit einer gesteigerten Teleleistung ersetzen (www.canon.de).
 

Produktneuheiten 11 / 2007

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden