Canon XH G1S und XH A1S HD-Camcorder

Mit den beiden neuen HD-Camcordern XH G1S und XH A1S präsentiert Canon ein leistungsstarkes Angebot für die professionelle Low-Budget- und Event-Videoproduktion. Ausstattungs- und Leistungsmerkmale der Vorgängermodelle XH G1 und XH A1 wurden auf Basis von Anwender-Feedback optimiert und erweitert. Drei 1/3-Zoll-CCDs mit je 1,67 Megapixel, DIGIC-DV-II-Prozessor für gute Signalverarbeitung und ein Videoobjektiv der L-Serie mit 20-fach optischem Zoom und optischem Bildstabilisator sind die entscheidenden und bewährten Punkte für die HD-Videoqualität. Aufgezeichnet wird auf MiniDV-Band mit einer Bildrate von 50i oder 25F im HDV-1080i-Format. Für die Aufzeichnung im NTSC-Format mit 60i, 24F oder 30F ist ein optionales Upgrade erhältlich. Die beiden Neuen besitzen separate Stellringe für Schärfe, Zoom und Blende. Die Bedienelemente dafür sind griffgünstig platziert und können nun auch synchron gesteuert werden. Die Einstellungen sind jeweils an individuelle Anforderungen anpassbar, da diverse Voreinstellungen für Schärfe und auch für die Zoomgeschwindigkeit zur Verfügung stehen. Das neue HD-Objektiv wurde für erhöhten Anwenderkomfort und besondere Effizienz optimiert. Es ermöglicht eine KB-äquivalente Brennweite von 32,5 bis 650 mm. Eine spezielle Mehrfachvergütung unterdrückt Blendenreflexe und der Einsatz von Fluorit-Elementen sowie UD-Glas reduziert effektiv chromatische Aberration. Zwei ND-Filter sorgen auch bei sehr hellem Umgebungslicht für gute Videoqualität. Beide Modelle haben jetzt auch zwei unabhängig voneinander regelbare XLR-Audioeingänge und manuelle Begrenzer. Das im Lieferumfang enthaltene Stereomikrofon ist selbstverständlich auch für die Aufzeichnung in Mono geeignet. Der XH G1S unterscheidet sich gegenüber dem XH A1S durch sein umfassendes Angebot an professionellen Schnittstellen in Studionorm. Darunter: ein HD-SDI-Ausgang für unkomprimiertes 1.920x1.080 HD Video mit 4:2:2-Abtastung und integriertem Audiosignal, Anschlüsse für Genlock und Timecode (Eingang/Ausgang) für den Multi-Kamera-Einsatz. Erhältlich sind die beiden Neuen im Fachhandel ab Dezember 2008. (www.canon.de)
 

Produktneuheiten 11 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden