Canon erweitert PIXMA Portfolio - 4 Nachfolger und eine Neuheit halten Einzug

Canon hat die Verstärkung seines PIXMA Portfolios bekanntgegeben. Die neuen Multifunktionssysteme PIXMA MX475 und MX535 präsentieren sich als echte Allrounder mit Faxfunktion für zu Hause und das Büro, der PIXMA iP2850 ist ein idealer A4 Einstiegsdrucker und PIXMA iX6850 sowie iP8750 sind innovative A3+ Drucker mit modernen, erweiterten Druckfunktionen. Die schicken, ausgesprochen praktischen Canon PIXMA Modelle bieten Lösungen für verschiedene Zielgruppen und Bedürfnisse und sind die Empfehlung für alle, die Wert auf hohen Nutzerkomfort, innovative Druckoptionen und hochwertig gedruckte Fotos sowie Geschäftsdokumente legen. Die Modelle PIXMA iP2850, iX6850 und iP8750 sind ab Februar, die beiden MX-Modelle sind ab März verfügbar.

PIXMA iP8750: Neuer A3+Fotodrucker mit separater Grautinte

Canon PIXMA iP8750
Canon PIXMA iP8750
Der Neuzugang PIXMA iP8750 ist ideal für den Fotodruck zuhause. Er ist als Sechs-Tintensystem konzipiert und erstellt dank einer separaten Grautinte außergewöhnlich hochwertige Fotodrucke in Farbe und attraktive Schwarzweiß-Fotodrucke mit sanften Abstufungen. Bis zu ein Picoliter feine Tintentröpfchen und eine Druckauflösung von bis zu 9.600 dpi sorgen für eine enorm detailreiche Druckqualität. Auch bei Format und Geschwindigkeit beweist der PIXMA iP8750 Klasse: Er druckt Fotos sowie Dokumente randlos bis A3+ und punktet mit einem A4-Drucktempo von 14,5 Schwarzweiß-, beziehungsweise 10,4 Farb-ISO-Seiten (ESAT) pro Minute. Ein A3 Fotoprint ist in nur zirka zwei Minuten gedruckt. Der iP8750 verfügt zudem über die Funktion Direct Disc Print mit ihren vielen Labelvorlagen für den Druck auf geeigneten BDs, DVDs und CDs.

PIXMA iX6850: leistungsstarker Drucker für das Home Office

Canon PIXMA iX6850
Canon PIXMA iX6850
Der PIXMA iX6850 ist Nachfolger des iX6550 und empfiehlt sich als leistungsstarker A3+ Drucker für den Druck großer Tabellenkalkulationen, Poster und Fotos. Neu sind die LAN und WLAN Schnittstellen, diese machen ihn ideal für die Integration in ein Netzwerk zu Hause oder im Office. Der PIXMA iX6850 verarbeitet hohe Druckvolumen auf sehr einfache Art und erstellt dank Fünf-Tintensystem mit pigmentierter Schwarztinte sowie farbstoffbasierten Tinten hochwertige Dokumente mit gestochen scharfer Grafik und attraktive Fotoprints in Laborqualität. Neben den optionalen XL-Tinten gibt es jetzt auch einen XXL Schwarztintentank. Damit druckt der PIXMA iX6850 bis zu 1.000 Seiten – basierend auf A4, Schwarzweißdruck. Das erhöht die Produktivität, rechnet sich bei den Kosten und reduziert den Aufwand beim Wechsel der Tintentanks. Weiterer Pluspunkt ist das überzeugende Tempo beim A4-Dokumentendruck mit 14,5 Schwarzweiß- beziehungsweise 10,4 Farb-ISO-Seiten (ESAT) pro Minute.

PIXMA MX475 und PIXMA MX535: erhöhte Produktivität im Home Office

Die sehr produktiven und mit moderner Software ausgestatteten MX Multifunktionssysteme sind echte Allrounder mit Druck-/Kopier-/Scan- und Faxfunktion und deshalb eine Bereicherung für jedes kleine Büro. Sie ersetzen die Modelle MX455 und MX525 und ermöglichen bei Kopie und Scan dank automatischem Dokumenteneinzug für bis zu 30 Blatt eine effiziente, schnelle Verarbeitung von mehrseitigen Dokumenten. Daneben hat der PIXMA MX535 eine praktische Funktion für den automatischen beidseitigen Druck, der nicht nur für professionell aussehende Dokumente sorgt, sondern auch den Papierverbrauch reduziert.

Canon PIXMA MX475 und PIXMA MX535
Canon PIXMA MX475 und PIXMA MX535

Konnektivität wird groß geschrieben

Beide PIXMA-Multifunktionssysteme sind kompatibel mit der Canon PIXMA Printing Solutions App, Google Cloud Print und Apple AirPrint™ für den praktischen Druck von Mobilgeräten wie Smartphones oder Tablets – ideal also für die moderne Home Office Umgebung.

Zusätzlich bietet der PIXMA MX535 über den Zugang zu Canon PIXMA Cloud Link den modernen Foto- und Dokumentendruck aus Cloud Services wie Evernote™ und Dropbox™ über ein Mobilgerät. Besonders praktisch: PIXMA MX475 und MX535 haben auch ohne Verbindung zum WLAN über den Zugriffspunkt-Modus die Möglichkeit sich direkt mit einem Mobilgerät zu verbinden.

Die neuen Modelle stehen ganz im Zeichen der kompakt konstruierten Canon Multifunktionssysteme, zu denen auch die Lasermodelle der Canon i-SENSYS Systeme gehören.

PIXMA iP2850: effizient zu Hause drucken

Der effiziente, kompakte Tintenstrahldrucker PIXMA iP2850 ersetzt den PIXMA iP2700 und ist ideal für den täglichen Einsatz zu Hause. Dank seines schlanken und kompakten Formats ist er perfekt bei geringem Platzangebot auf dem Schreibtisch. Der PIXMA iP2850 erstellt hochwertige Dokumente mit gestochen scharfem Text und natürlich aussehende Fotoprints dank Canon FINE Technologie und einer Kombination aus pigmentierter Schwarztinte sowie farbstoffbasierten Tinten.

Pluspunkt Energieeffizienz: Der PIXMA iP2850 schaltet via Auto Power Off automatisch den Drucker ab, wenn er in einem definierten Zeitraum nicht verwendet wird. Über Auto Power On wird er automatisch bei Start des Druckauftrags wieder eingeschaltet. Ideal für den leisen Druck zu Hause: Im Quiet Modus werden die Betriebsgeräusche deutlich reduziert.

Kosteneffizienter hochwertiger Druck

Canon PIXMA iP2850
Canon PIXMA iP2850
Für alle fünf neuen PIXMA Systeme gibt es im Handel optionale XL Tintenpatronen beziehungsweise Tintentanks: Sie sind größer und günstiger als die Standard Verbrauchsmaterialien – mehr drucken für weniger Geld. Für den PIXMA iX6850 gibt es zudem den optionalen PGBK XXL Tintentank mit pigmentierter Schwarztinte. Damit lassen sich bis zu 1.000 DIN A4 Seiten drucken (gemäß ISO/IEC 24711; weitere Informationen unter: www.canon.de/ink/yield). Die XL und XXL Tinten bieten im Vergleich zum Standard-Pendant eine Kostenersparnis zwischen 30 und 50 Prozent je Seite. (Ersparnis: PIXMA iP2850 30 Prozent, MX475 und MX535 50 Prozent; PIXMA iP8750 und iX6850 30 Prozent bei der Verwendung entsprechender optionaler XL Tinten.)

Kreativität auf Knopfdruck

Alle neuen PIXMA-Modelle haben mit der Canon Software My Image Garden eine Plattform, die alle verfügbaren Software-Module in einer einzigen, praktischen und einfachen Schnittstelle verknüpft. Die intuitive Software beinhaltet zudem eine Reihe innovativer Funktionen wie Automatischer Vorschlag, Automatisches Layout und Gesichtserkennung.

Änderungen vorbehalten. (www.canon.de)

Produktneuheiten 01 / 2014

2 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden