Digitale Spiegelreflexkamera Olympus E-450

Das Nachfolgemodell der E-420, die digitale Spiegelreflexkamera E-450 von Olympus, garantiert großen kreativen Spielraum und ermöglicht selbst Einsteigern einzigartige Bildkompositionen. Drei Art-Filter ermöglichen es, kreative Ideen umzusetzen, ohne nachträgliche und aufwändige Bildbearbeitung am Computer. Durch die erstmals mit der E-30 eingeführten Filter erhalten Aufnahmen einen ganz besonderen Effekt. Inspiriert durch die kaleidoskopischen Farben der Pop-Art-Bewegung, verstärkt zum Beispiel der Pop-Art-Filter die Farben und sorgt so für lebendigere und dynamischere Fotos. Der Weichzeichner hingegen verleiht den Aufnahmen eine leichte Atmosphäre, während die Lochkamera eine geheimnisvolle Anmutung schafft. Für die perfekte Wahl des Bildausschnitts steht ein 6,9 cm großes HyperCrystalII LCD mit 176 Grad Blickwinkel zur Verfügung. Es ermöglicht Aufnahmen aus nahezu jeder Position und ist zudem noch heller als das der E-420. Live View und Kontrast-AF** gewährleisten dabei eine kontinuierliche Anzeige auf dem LCD. Auswirkungen bestimmter Einstellungen können somit bereits vor der Aufnahme überprüft werden. Mit der E-450 heißt es tatsächlich: „What you see ist what you get!“ Weitere Garanten für optimal belichtete Bilder sind die Gesichtserkennung für perfekt fokussierte Gesichter und die Schattenaufhellung zum Ausgleich dunkler Bildbereiche. Noch mehr Vielseitigkeit bieten 28 Aufnahmeprogramme inklusive automatischer, halb-automatischer und manueller Modi.

Die Olympus E-450 ist mit dem bewährten Supersonic Wave Filter, einem effektiven Staubschutzsystem, ausgestattet. Zudem liefert ein 10 Megapixel Live MOS Sensor genügend Auflösung für gestochen scharfe und detailreiche Aufnahmen. Unterstützt wird dieses Ergebnis durch die Integration des TruePic III+ Bildprozessors: Er garantiert eine naturgetreue Farbwiedergabe, eine verbesserte Verarbeitungsgeschwindigkeit und reduziertes Bildrauschen. Serienaufnahmen sind mit bis zu 3,5 Bildern/Sekunde in der höchsten Auflösung möglich. Der RAW-Puffer bietet Platz für bis zu acht Fotos. Kompakt und leicht, vereint die E-450 alle Vorteile des Four Thirds Standards in einem äußerst handlichen Format.

Umfangreiches Zubehör
Die Olympus E-450 ist mit nahezu dem gesamten E-System Zubehör kompatibel, darunter 19 Objektive mit einem Brennweitenbereich von 7-300 mm (14-600 mm bei einer 35-mm-Kamera) sowie verschiedene Blitzsysteme. Die perfekte Ergänzung zu diesem kompakten Modell ist zum Beispiel das äußerst schmale und leichtgewichtige Zuiko Digital 25 mm 1:2,8 (50 mm bei einer 35-mm-Kamera) Pancake Objektiv. Für die optimale Ausleuchtung von Motiven ist ebenfalls gesorgt. Auch mit dem D-SLR-Neuling können - wie schon bei der professionellen E-3 - bis zu drei kameragesteuerte kabellose Blitzgruppen verwendet werden. Dafür stehen die kabellosen Blitzeinheiten FL-50R und FL-36R zur Verfügung. Darüber hinaus sind neue robuste Olympus Blitzhalterungen, wie die FL-BK04 für einen Blitz und FL-BKM03 für zwei Blitzgeräte, erhältlich. Sie gewährleisten maximale Flexibilität und bestes Licht in jeder Situation. Ende Mai 2009 wird die E-450 im Handel erhältlich sein. (www.olympus.de)

**Vollständige Kontrast-AF-Funktion nur in Verbindung mit Olympus Objektiven: ZUIKO DIGITAL ED 9 – 18mm 1:4,0 – 5,6, ZUIKO DIGITAL 14 – 42mm 1:3,5 – 5,6, ZUIKO DIGITAL 40 – 150mm 1:4,0 – 5,6, ZUIKO DIGITAL ED 70-300mm 1:4,0-5,6, ZUIKO DIGITAL 25mm 1:2,8 Pancake sowie ZUIKO DIGITAL 14 – 54mm 1:2,8 – 3,5 II.
 

Produktneuheiten 03 / 2009

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden