Fujifilm Digitalkamera Finepix Z33WP

Die ultra-stylische und sehr kompakte Finepix Z33WP von Fujifilm ist wasserdicht und gut geschützt, um auch mal ein bisschen mehr auszuhalten. Das smarte Design der Kamera ist speziell für aktive Menschen konzipiert, die sich gerne draußen bewegen. Die durchdachte Ergonomie der Z33WP überzeugt sowohl Surfer beim Wellenreiten, Mountainbiker bei einer Bergetappe als auch Skifahrer auf der Tiefschnee-Piste. Die Z33WP macht alles problemlos mit und liefert außerdem noch tolle Fotos der sportlichen Freizeitaktivitäten. Die Finepix Z33WP ist lediglich 20 mm dünn. Sie ist bis zu einer Tiefe von drei m wasserdicht und durch das griffige Material des Gehäuses hat man die Z33WP auch in Momenten mit viel Aktion jederzeit einsatzbereit. Die großen, gummierten Tasten sind hervorragend zu bedienen - auch in Situationen in denen es schnell gehen muss, da das Motiv nicht auf den Fotografen wartet. In fünf kraftvollen Farben ist die Z33WP erhältlich: Grün, Blau, Schwarz, Gelbgold und Pink. Ausgestattet ist die Kamera mit 10 Megapixel CCD, Fujinon-Objektiv mit 3-fach optischem Zoom, 2,7 Zoll LCD, Gesichtserkennung und Motivschärfe-Modus, einer hohen Lichtempfindlichkeit bis ISO 1.600 (ideal bei Unterwasseraufnahmen), einer automatischen Motiverkennung sowie Group- und Couple-Timer. Die Finepix Z33WP verfügt zudem über eine „Automatische Motiverkennung“, die selbständig Szenerien erkennt und den passenden Modus auswählt. Sechs unterschiedliche Motivarten kann die Z33WP erkennen: Porträt, Landschaft, Makro, Gegenlichtporträt, Nacht und Porträt bei Nacht. Sobald das Motiv von der Kamera erkannt worden ist, werden automatisch die besten Einstellungen vorgenommen. Der Anwender kann sich ganz auf das Fotografieren des Motivs konzentrieren. Zwei intelligente Selbstauslöser-Einstellungen stehen in der Z33WP zur Verfügung: „Couple Timer“ und „Group Timer“. Der „Couple-Timer“-Modus erkennt automatisch zwei Gesichter und löst aus, sobald die beiden Gesichter nahe genug beieinander sind. Wie weit die Gesichter voneinander entfernt sein sollen, bevor die Kamera auslöst, kann vorher eingestellt werden. Drei unterschiedliche Einstellungen sind wählbar, von „Nah“ über „Sehr nah“ bis hin zu „Super nah“. Mit dem „Group Timer“-Modus gelingen auch Gruppenfotos mit Selbstauslöser ganz einfach. Bis zu vier Gesichter kann die Kamera in diesem Modus erkennen. Die Anzahl der Gesichter, die erkannt werden sollen, kann vorher eingestellt werden. Erst, wenn die Kamera die angegebene Anzahl Gesichter erkannt hat, löst sie aus. Um die schönsten Unterwasser- oder Action-Fotos auch ganz leicht an Freunde oder die Familie weitergeben zu können, werden im „Blog Modus“ die Fotos automatisch auf die perfekte Größe zum Einstellen auf Webseiten, Blogs oder den E-Mail-Versand gebracht. Das ist Foto-Spaß für alle! www.fujifilm.de
 

Produktneuheiten 02 / 2009

31 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden