Fujifilm Digitalkameras FINEPIX JZ300 und JZ500

Ein elegantes und sehr wertiges Metallgehäuse, FUJINON Objektiv mit 10-fach Zoom und einer Brennweite von 28-280 mm (äquivalent zu KB), Duale Bildstabilisierung, HD Video, 6,9 cm (2,7 Zoll) LC-Display und eine Auflösung von 12,1 (JZ300) bzw. 14,1 Megapixeln (JZ500) sowie viele hilfreiche Fotofunktionen. Die beiden neuen Digitalkameras FINEPIX JZ300 und JZ500 von Fujifilm bringen alles mit, um das Fotografieren zu einem echten Vergnügen zu machen.

Zoomstark

Die FINEPIX JZ300 und JZ500 verfügen trotz ihres schlanken Gehäuses beide über ein leistungsfähiges und hochwertig vergütetes FUJINON Objektiv mit 10-fach Zoom. Der Brennweitenbereich reicht vom 28 mm Weitwinkel bis zu 280 mm im Telebereich (äquivalent zu KB). Damit gelingen sowohl Aufnahmen von weiten Landschaften, Innenräumen oder Gruppen als auch von weit entfernten Sport- oder Naturmotiven. Die doppelte Bildstabilisierung Dual IS aus mechanischem Bildstabilisator (CCD-Shift) und hoher ISO-Empfindlichkeit (bis ISO 3.200) verhindert Verwacklungen. Gerade bei Aufnahmen im extremen Telebereich oder bei sich bewegenden Motiven werden so effektiv unscharfe Bilder vermieden.

Vielseitige Funktionen

Die automatische Motiverkennung “SR AUTO” wählt bei der JZ300 und JZ500 selbständig den jeweils passenden Modus aus. Ob Porträt, Landschaft, Makro, Gegenlichtporträt, Nachtaufnahme oder Nachtporträt – die Kamera kümmert sich um die richtige Einstellung und der Fotograf kann sich ganz auf sein Motiv konzentrieren. Mit dem „Tracking Auto Fokus“ ist es möglich, ein sich bewegendes Motiv kontinuierlich zu fokussieren. Der Auslöser wird dazu halb durchgedrückt und die Kamera hält das sich bewegende Motiv ständig fokussiert – auch im vollen Telebereich. Der neue “Super intelligente Blitz” stellt sich auf jede Lichtsituation ein. Integriert in den Automatikmodus (AUTO) berücksichtigt die Kamera das Umgebungslicht und die Position des Motivs. Das Hauptmotiv und der Hintergrund werden natürlich und mit feinen Details ausgeleuchtet. Dies gilt auch für extreme Makroaufnahmen.

Aufnahmen in High Definition

Die beiden neuen FINEPIX JZ-Modelle können Videos und Fotos auch in High Definition aufnehmen und die erstklassigen Ergebnisse auf einem HD-fähigen Fernseher abspielen. Dazu wird das optional erhältliche HD Anschlusskit HDP-L1, bestehend aus HD-Kartenlesegerät und Fernbedienung, benötigt.

JZ500 mit Gesichtswieder- und Haustiererkennung

Die FINEPIX JZ500 ist zusätzlich mit zwei intelligenten Fotofunktionen ausgestattet: der Gesichtswieder- und der Haustiererkennung. Mit der Gesichtswiedererkennung können Personen identifiziert werden. Es besteht die Möglichkeit, bis zu acht Personen abzuspeichern. Dazu muss lediglich von den einzelnen Personen je ein Foto erstellt werden. Diese Fotos werden dann jeweils mit einem Namen versehen. Zusätzlich kann man die Personen noch einer Gruppe zuordnen, z.B. Familie oder Freunde, und den entsprechenden Geburtstag eintragen. Beim nächsten Versuch eine dieser Personen zu fotografieren, erkennt die Kamera das gespeicherte Gesicht und optimiert die Einstellungen. Die Gesichtswiedererkennung kann bis zu fünf bereits gespeicherte Personen zur gleichen Zeit erkennen.

Tierliebhaber aufgepasst! Das Fotografieren der Hausgenossen auf vier Pfoten wird mit der JZ500 noch einfacher: FUJIFILM hat die weltweit erste* Haustiererkennung entwickelt. Diese neue Technologie erkennt automatisch die Gesichter von Hunden oder Katzen und optimiert die Kameraeinstellungen. Mit Hilfe der automatischen Auslösung werden die Fotos genau in dem Moment aufgenommen, in dem das Tier direkt in die Kamera blickt. In der Bildsuche ermöglicht die Haustiererkennung außerdem die schnelle Auswahl der vorhandenen Hunde- und Katzenfotos.

* Unter den Kompakt-Digitalkameras; Stand November 2009; FUJIFILM Forschung.

Die Kameras sind ab Mitte März in Handel verfügbar. (www.fujifilm.de)

Produktneuheiten 02 / 2010

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden