Fujifilm Digitalkameras FINEPIX T300 und FINEPIX T200

Die Digitalkamera FINEPIX T300 von Fujifilm ist die ideale Kompaktkamera für Fotografen, die Wert auf einen großen Zoombereich, eine umfangreiche Ausstattung, eine einfache Bedienung und ein faires Preis-Leistungsverhältnis legen. Die Ausstattungsliste der FINEPIX T300 ist überzeugend: 10-fach optischer Zoom, 14 Megapixel CCD, HD-Video (720p), mechanischer Bildstabilisator (CCD Shift), Fotobuch-Assistent, Gesichtswiedererkennung und Panorama Modus. Trotz dieser Ausstattungsfülle ist die FINEPIX T300 lediglich 28,1 mm dünn und 97 mm breit, so dass sie in nahezu jede Tasche passt und man sie gerne immer dabei hat.

Hohe Auflösung und viel Zoompower

Die FINEPIX T300 liefert mit ihrem 14 Megapixel CCD eine hohe Auflösung, die großformatige Ausdrucke bis DIN A3 ohne Qualitätseinbußen möglich macht. Beeindruckend ist auch das FUJINON Objektiv mit 10-fach optischem Zoom und einem Brennweitenbereich von 28-280 mm (äquivalent zu KB). Dies ermöglicht sowohl exzellente Aufnahmen im Weitwinkel- als auch im Telebereich. Gerade im extremen Telebereich ist eine effektive Bildstabilisierung erforderlich. Daher ist die T300 mit einem leistungsstarken, mechanischen Bildstabilisator (CCD Shift) ausgestattet, der Bewegungen der Hand während der Aufnahme erfolgreich ausgleicht. Dadurch kann die FINEPIX T300 in den meisten Fotosituationen auch ohne Stativ eingesetzt werden und es gelingen auch bei schlechten Lichtbedingungen scharfe Aufnahmen. Zusätzlich zum mechanischen Bildstabilisator ist es hilfreich, dass bei wenig Licht die Empfindlichkeit bis ISO 3.200 (bei 3 Megapixel Auflösung) erhöht werden kann.

Premium-Funktionen für eine einfache Bedienung

Die FINEPIX T300 bietet eine Vielzahl an innovativen Premium-Funktionen, die das Fotografieren ganz einfach machen und erstklassige Ergebnisse erzielen:

  • Fotobuch-Assistent: Der Fotobuch-Assistent hilft dabei, Bilder für das Erstellen eines Fotobuches auszuwählen. Die Bilder, die ins Fotobuch sollen, müssen lediglich markiert werden (inklusive des Bildes, das auf dem Titel stehen soll) und dann kann man sich bereits eine Vorschau des Fotobuches auf dem LCD anschauen.
  • Panorama Modus: Panorama-Aufnahmen erfreuen sich einer großen Beliebtheit, aber es ist im Normalfall sehr mühselig, die Aufnahmen am Computer zu einem einzigen Panoramabild zusammenzufügen. Im Motion Panorama Modus übernimmt die FINEPIX T300 die Arbeit. Einfach den Auslöser drücken, die Kamera schwenken und die T300 fügt drei Bilder nahtlos zu einer einzigen Panorama-Aufnahme zusammen. Das ist Panoramafotografie leicht gemacht!
  • Gesichtswiedererkennung: Gerade wenn man viele Porträtaufnahmen macht, ist die Gesichtswiedererkennung sehr hilfreich. Wenn ein Porträt erstellt wurde, kann der Name der entsprechenden Person gespeichert werden. Die T300 findet dann automatisch und schnell alle anderen Bilder dieser Person auf der Speicherkarte.
  • HD-Video: Mit der FINEPIX T300 können auch erstklassige HD-Videos (720p) mit einer Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden.

Großes Display

Die FINEPIX T300 hat zwar geringe Abmessungen, an der Größe und Auflösung des Displays wurde dennoch nicht gespart: 7,6 cm (3 Zoll) misst der Monitor in der Diagonale mit einer Auflösung von 230.000 Pixel, so dass sich die Motive ganz komfortabel einfangen und betrachten lassen.

Schwestermodell FINEPIX T200

Neben der FINEPIX T300 wird es in der neuen T-Serie auch das Schwestermodell FINEPIX T200 geben. Der Hauptunterschied der beiden Kameras liegt in der Größe des Displays. Das LCD der T200 misst 6,9 cm (2,7 Zoll) mit einer Auflösung von 230.000 Pixel.

Die FINEPIX T300 und T200 sind ab März 2011 in den Farben Schwarz und Graphit erhältlich. (www.fujifilm-digital.de)

Produktneuheiten 01 / 2011

48 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden