Fujifilm Digitalkameras Finepix J100 und Finepix J150W

Als ideale Digitalkameras für Anfänger präsentieren sich die neuen Fujifilm Modelle der J-Serie: die Finepix J100 und Finepix J150W. Dank der leichten Bedienung und guten Bildqualität eignen sie sich insbesondere als optimale Familienkameras oder für den Hobbyphotographen, der ohne viel Vorwissen oder Aufwand überzeugende Ergebnisse erzielen möchte. Beide Kameras bieten als Grundausstattung jeweils einen 10 Megapixel CCD-Sensor sowie ein Fujinon Objektiv mit 5-fach optischem Zoom. Unterschiede ergeben sich bei den Größen der LC-Displays und bei den Brennweiten der Objektive. Die J-Modelle bieten gut ablesbare Displays mit 2,7 Zoll (J100) oder 3 Zoll (J150W) Bilddiagonale und 230.000 Bildpunkten. Die Finepix J150W verfügt über 28 mm Weitwinkel als Anfangsbrennweite. Dies ist die beste Voraussetzung für tolle Gruppenaufnahmen, Landschaftspanoramen oder Architekturphotos. Die Finepix J100 hingegen ist stärker auf den Telebereich ausgerichtet und liefert Brennweiten bis 175 mm. Gemeinsam ist den J-Modellen die Möglichkeit, ISO-Empfindlichkeiten bis 1.600 bei maximaler Auflösung und bis ISO 3.200 bei 3 Megapixel Auflösung zu nutzen. (www.fujifilm.de)
 

Produktneuheiten 08 / 2008

30 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden