Fujifilm Megazoomkamera FINEPIX F800EXR

Fujifilm Megazoomkamera FINEPIX F800EXR - Front
Fujifilm Megazoomkamera FINEPIX F800EXR – Front
Die Abmessungen der neuen Megazoomkamera FINEPIX F800EXR von Fujifilm sind äußerst gering. Die technische Ausstattung aber sorgt für maximale Leistung: Variabler 16 Megapixel EXR CMOS Sensor (BSI), 20-fach optischer Zoom, Wireless Image Transfer, Full HD-Video, manuelle Einstellmöglichkeiten, mechanische Bildstabilisierung (Sensor-Shift) und neue kreative Effekte sind nur die wichtigsten Eckdaten.

Brillante Bilder – Der variable EXR CMOS Sensor

Äußerst variabel ist der innovative EXR CMOS Sensor (BSI) der FINEPIX F800EXR. Der Sensor liefert bei unterschiedlichsten Lichtbedingungen eine überzeugende Bildqualität. Der von FUJIFILM entwickelte ½ Zoll große 16 Megapixel EXR CMOS Sensor (BSI) ist eine intelligente Kombination der Back Side Illuminated (BSI)- und der EXR-Technologie. Dadurch sorgt der Sensor für hervorragende Bildergebnisse gerade auch bei schlechten Lichtbedingungen.

Fujifilm Megazoomkamera FINEPIX F800EXR - Front - Left
Fujifilm Megazoomkamera FINEPIX F800EXR
– Front – Left
Bei herkömmlichen Sensoren reduzieren Leiterbahnen und Schaltungen die lichtempfindliche Fläche der Pixel. Beim EXR CMOS Sensor (BSI) sind diese hinter den Fotodioden positioniert. Somit wird die gesamte Oberfläche genutzt und das Licht kann ungehindert auf die Pixel treffen. Die Lichtempfindlichkeit des EXR CMOS Sensors (BSI) ist dadurch deutlich erhöht. Der Fotograf kann außerdem aus drei unterschiedlichen EXR Modi (hohe Auflösung, hoher Dynamikumfang oder geringes Rauschen) auswählen, um die Sensor-Charakteristik entsprechend den Lichtverhältnissen anzupassen. Oder er lässt im EXR AUTO Modus einfach die Kameras entscheiden.

Kompakt und leistungsstark

Trotz ihrer geringen Abmessungen verfügt die FINEPIX F800EXR über ein hochwertig vergütetes, 20-fach optisches FUJINON Zoomobjektiv mit einer enormen Brennweite von 25-500 mm (äquivalent zu KB). Vom extremen Weitwinkel- bis zum Super-Telebereich lassen sich damit alle Motivsituationen optimal abdecken. Sollte in der einen oder anderen Situation dieser Brennweitenbereich nicht ausreichen, bietet die F800EXR mit dem „Intelligenten Digitalzoom“ eine beachtliche Zoomreserve. Mit dem „Intelligenten Digitalzoom“ lässt sich der 20-fach Zoom der FINEPIX F800EXR im Telebereich auf 1.000 mm (äquivalent zu KB) verdoppeln. Im Gegensatz zum konventionellen Digitalzoom gelingt dies mit einer überzeugenden Bildqualität.

Fujifilm Megazoomkamera FINEPIX F800EXR - Up
Fujifilm Megazoomkamera FINEPIX F800EXR – Up

Wireless Image Transfer

Die FINEPIX F800EXR bietet eine komfortable Lösung für schnelles Versenden und Hochladen der eigenen Fotos. Die Kamera kann mittels der Funktion „Wireless Image Transfer“ mit Smartphones oder Tablet PCs verbunden werden. Der Anwender muss nur die kostenlose Applikation „FUJIFILM Photo Receiver“ auf seinem Smartphone oder Tablet PC installieren und kann dann die F800EXR ganz einfach mit diesem Gerät verbinden. Bis zu 30 Bilder auf einmal lassen sich von der Kamera zum mobilen Endgerät übertragen. Anschließend erfolgt das Hochladen der Bilder oder der Versand von E-Mails einfach und bequem über die Internetverbindung des Smartphones oder Tablet PCs.

Mobile Applikation GPS-Funktionen

Mit der ebenfalls kostenlosen Anwendung „FUJIFILM Camera Application“ stehen dem Fotografen nützliche GPS-Funktionen zur Verfügung. Längen- und Breitengrade werden von Smartphones oder Tablet PCs empfangen und können im Kamera-LCD angezeigt werden. Zu jeder Aufnahme lassen sich automatisch Daten über den aktuellen Standort speichern. Außerdem können die Bilder auf ein Smartphone oder einen Tablet PC übertragen werden, um auf gängigen Kartenanwendungen den Ort jeder Aufnahme anzuzeigen. Eine Datenbank mit weltweit ca. 1 Million Sehenswürdigkeiten hilft zudem bei der Suche nach spannenden Fotomotiven im Standortumkreis.

Kreative Effekte

Die neuen Advanced Filter der FINEPIX F800EXR erweitern den kreativen Spielraum für den Fotografen. Sechs Effektfilter stehen zur Auswahl und können bereits bei der Komposition des Bildausschnitts als Vorschau auf dem Kamera-LCD angezeigt werden:

  • POP FARBE: Kontrast und Farbsättigung werden verstärkt.
  • HIGH TONE: Hellere Tonwerte durch anheben der Helligkeit und verringern von Kontrast.
  • LOCHKAMERA: Schattierte Ränder wie bei einer Lochkamera (Nostalgieeffekt).
  • MINIATUR: Miniatureffekt durch unscharfen Vorder- und Hintergrund.
  • DYNAMISCHE FARBTIEFE: Fantasy-Effekt durch erweitern der Farbtiefe.
  • PARTIELLE FARBE: Eine bestimmte Farbe wird im Bild beibehalten und alle anderen Bereiche werden in schwarz-weiß wiedergegeben. Folgende Farben können ausgewählt werden: rot, gelb, grün, blau, orange und lila.

Videos in High Definition

Erstklassige Filme nimmt die FINEPIX F800EXR in Full HD (1080p) mit 30 Bildern pro Sekunde und Stereo-Ton auf. Außerdem können High-Speed-Videos in unterschiedlichen Geschwindigkeiten aufgenommen werden: Unglaubliche 320 Bilder pro Sekunde bei 320×112 Pixeln, 160 Bilder pro Sekunde bei 320×240 Pixeln oder 80 Bilder pro Sekunde bei 640 × 480 Pixeln

Komplette Ausstattung

Fujifilm Megazoomkamera FINEPIX F800EXR - Back
Fujifilm Megazoomkamera FINEPIX F800EXR – Back
Das 7,6 cm (3 Zoll) große LC-Display mit 460.000 Pixeln ist weiter optimiert worden und durch den neuen „Sonnenlicht-Modus“ auch bei sehr hellem Umgebungslicht hervorragend abzulesen.

Der neue „Face Tracking Modus“ ist eine Kombination aus „Gesichtserkennung“ und „Tracking Autofokus“ und sorgt dafür, dass auch sich bewegende Personen immer optimal fokussiert werden.

Ganz einfach gelingt die Aufnahme eines übergangslosen 360 Grad Schwenkpanoramas. Beide Enden des Bildes sind miteinander verbunden, so dass man einen beeindruckenden Rundumblick genießen kann.

Mit Hilfe der Filmsimulationsmodi kann man zu jedem Motiv den passenden Charakter eines analogen Films wählen. So reproduziert diese Funktion die Farbtöne von Velvia, Provia, Astia und bietet zusätzlich die Modi Schwarz-Weiß und Sepia.

Das Metallgehäuse der F800EXR ist hochwertig verarbeitet und liegt durch seine ergonomische Form hervorragend in der Hand. Ein gummierter Handgriff an der Vorderseite unterstützt den sicheren Halt der Kamera und sorgt für ein entspanntes Fotografieren. Das Moduswahlrad zur Veränderung der Einstellungen ist leicht gekippt und dadurch ideal zu bedienen. Eine Direktwahltaste (Fn) steht zur Verfügung, über die wichtige und häufig benutzte Einstellungen leichter angewählt werden können.

Die Highlights der FINEPIX F800EXR:

  • 16 Megapixel EXR CMOS Sensor (BSI)
  • Hochwertiges FUJINON Objektiv mit 20-fach optischem Zoom und einem Brennweitenbereich von 25-500 mm (äquivalent zu KB)
  • Intelligenter Digitalzoom
  • Wireless Image Transfer
  • 7,6 cm (3 Zoll) High Contrast LCD mit 460.000 Pixeln und Sonnenlicht-Modus
  • Full HD-Video (1080p)
  • Mechanischer Bildstabilisator (Sensor-Shift)
  • Kreative Effekte
  • Motion Panorama 360°
  • Manuelle Einstellmöglichkeiten
  • EXR AUTO Modus mit automatischer Motiverkennung
  • RAW-Format
  • Filmsimulationsmodi
  • Hochwertiges Metallgehäuse

Die FINEPIX F800EXR ist in den Farben Schwarz, Champagner, Rot, Weiß ab August 2012 im Handel verfügbar. (www.fujifilm.de)

Produktneuheiten 07 / 2012

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden