Fujifilm kompakte Megazoomkamera FinePix T500

Fujifilm kompakte Megazoomkamera FinePix T500 - Vorderseite
Die neue FinePix T500 von Fujifilm ist eine attraktive und sehr kompakte Megazoomkamera, die gerade auch für Einsteiger in die Digitalfotografie hervorragend geeignet ist. Der 16 Megapixel CCD und das Fujinon Objektiv mit 12-fachem Zoom versprechen eine tolle Bildqualität, Filme können in High Definition (720p) aufgenommen werden und viele hilfreiche Funktionen machen das Fotografieren kinderleicht. Abgerundet wird das Ganze durch fünf stylische Farbvarianten und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Viel Zoom und hohe Auflösung

Die FinePix T500 verfügt über ein hochwertiges Fujinon Objektiv mit 12-fach optischem Zoom und einer Brennweite von 24-288 mm (äquivalent zu KB). Dies ermöglicht exzellente Aufnahmen sowohl im Weitwinkel- als auch im Telebereich. Gerade im extremen Telebereich ist eine effektive Bildstabilisierung erforderlich. Die T500 ist mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet, der Bewegungen der Hand während der Aufnahme erfolgreich ausgleicht. Dadurch gelingen auch bei schlechten Lichtbedingungen scharfe Aufnahmen. Mit ihrem 16 Megapixel CCD erreicht die T500 eine hohe Auflösung und ermöglicht rauscharme Bilder bei hohen Empfindlichkeiten bis ISO 3200.

Filmen in High Definition

Mit der FinePix T500 können auch erstklassige HD-Videos (720p) erstellt werden. Über eine spezielle Video-Funktionstaste zum Starten und Stoppen des Videos gelingt dies ganz einfach. Zusätzlich stehen verschiedene Möglichkeiten zur Filmbearbeitung direkt in der Kamera zur Verfügung.

Schnell und komfortabel

Fujifilm kompakte Megazoomkamera FinePix T500 - Rückseite
Im Vergleich zum Vorgängermodell ist der Autofokus der T500 um ca. 20 Prozent schneller geworden, so dass man kein Motiv mehr verpassen sollte. Das 6,9 cm (2,7 Zoll) große LC-Display ist sehr hell und damit auch bei starker Sonneneinstrahlung sehr gut ablesbar. Die Funktionstasten der Kamera sind angenehm groß und wurden ergonomisch günstig platziert, so dass die Bedienung äußerst komfortabel ist. Der Akku muss für den Ladevorgang nicht mal mehr aus der Kamera genommen werden. Bei der T500 wird der Akku über ein USB-Kabel direkt in der Kamera geladen.

Kreative Filtereffekte

Die T500 verfügt über verschiedene kreative Filtereffekte, die besonders ausdrucksstarke Bilder ermöglichen:

  • „Pop Farbe“: Betont Kontrast und Farbsättigung.
  • „Lochkamera“: Dunkle Ränder erzeugen einen Effekt, als sei das Foto mit einer Lochkamera aufgenommen worden.
  • „Miniatur“: Der obere und der untere Bildbereich werden unscharf wiedergegeben, um den beliebten Diorama- oder Miniatureffekt zu erzeugen.
  • „Partielle Farbe“: Eine Farbe kann ausgewählt werden, die erhalten bleibt, während der Rest des Bildes in eine Schwarzweiß-Aufnahme umgewandelt wird.
  • „Sternenfilter“: Helle Objekte werden mit einem Strahlenkranz umgeben.
  • „Weichzeichner“: Zu den Rändern hin wird das Bild zunehmend unscharf dargestellt, um einen Weichzeichnungseffekt zu erzielen.

Die Highlights der FinePix T500:

16 Megapixel CCD
Fujinon Objektiv mit 12-fach optischem Zoom und einer Brennweite von 24-288 mm (äquivalent zu KB)
6,9 cm (2,7 Zoll) LCD mit 230.000 Pixeln
Optischer Bildstabilisator
HD-Video (720p)
Kreative Filtereffekte
Motion Panorama
Filmbearbeitung in der Kamera
Akkuladung über USB-Kabel
Sehr kompakt (18,6 mm an der dünnsten Stelle)

Die FinePix T500 ist in den Farben Schwarz, Violett, Rot, Silber, Weiß ab Februar 2013 im Handel erhältlich. (www.fujifilm.de)

Produktneuheiten 01 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden