Panasonic Full HD-Camcorder HDC-SD40, -SD80, -TM80 und -HS80

Mit dem HDC-SD40 stellt Panasonic den leichtesten* Full HDCamcorder der Welt vor. Mehr als 169 Gramm stilsicher in Form gebrachte Videotechnik braucht es nicht, um gestochen scharfe Videos in bester Bildqualität aufzunehmen. Dabei ist der HDC-SD40 ein cleverer Energiesparer: eine Akkuladung reicht für 135 Minuten Videovergnügen. Auch die neue HDC-80er Serie ermöglicht Full HD-Videos mit Leichtigkeit. Das ultrakompakte Trio mit variierenden Speicherkonzepten fängt dank Hybrid OIS verwacklungsfreie 33,7mm-Weitwinkelaufnahmen mit bis zu 42facher Vergrößerung ein. Für gelungene Aufnahmen sorgt die intelligente Automatik ebenso wie die integrierte Videoleuchte.

* Stand 5. Januar 2011

Der HDC-SD40 mit Aufnahme auf SD/SDHC/SDCX Speicherkarte kommt im April 2011 in schwarzer und weißer Ausführung in den Handel. Bereits ab März 2011 ist die HDC-80er Serie erhältlich. Videofilmer können hier zwischen unterschiedlichen Speicherkonzepten wählen. Der HDC-SD80 nimmt auf SD/SDHC/SDXC Speicherkarten auf. Der HDC-TM80 bietet zusätzliche Aufnahmekapazität in seinem integrierten 16 GB-Flashspeicher, der HDC-HS80 sogar 120 GB auf seiner internen Festplatte. Alle Modelle sind in elegantem Schwarz erhältlich. Der HDC-SD80 kommt zusätzlich in Silber, Schokobraun und rassigem Rot in den Handel.

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale im Detail

33,7mm Weitwinkel (HDC-SD80/TM80/HS80)

Mit dem 33,7mm Weitwinkelobjektiv sind Videofilmer für unterschiedliche Aufnahmesituationen bestens gerüstet. Der Weitwinkel ist besonders bei Innenaufnahmen und Videodrehs an beengten Orten ein unverzichtbares Ausstattungsdetail. Dank 33,7mm Weitwinkel passt auch aus geringer Entfernung zum Beispiel eine ganze Personengruppe plus Umgebung ins Bild. Die Nähe zum Motiv hat zudem einen positiven Effekt auf eine klare, deutliche Tonaufnahme. Aber auch beeindruckende Bilder weitläufiger Landschaften zählen zu den Stärken des 33,7mm Weitwinkels.

42x intelligentes Zoom (HDC-SD80/TM80/HS80)

Trotz ihrer Kompaktheit beherrschen die neuen Panasonic 1MOS HD Camcorder ein weites Aufnahmefeld – vom 33,7mm Weitwinkel bis zum 34x optischen Zoom. Selbst darüber hinaus liefern die Camcorder Full HD-Bilder von erstaunlicher Qualität. Das intelligente Zoom bietet die Möglichkeit, klare Full HD-Bilder ohne Qualitätsabstriche sogar bei 42facher Vergrößerung aufzunehmen.

Hybrid OIS mit Aktiv-Modus (HDC-SD80/TM80/HS80)

Das neu entwickelte Hybrid OIS Bildstabilisierungssystem kombiniert die optische und die elektronische Stabilisierung. Es spürt nicht nur feine horizontale und vertikale Verwacklungen der kameraführenden Hand auf, sondern auch solche des gesamten Armes. Verwacklungen werden durch das Verschieben eines Linsenelementes im optischen System und einen Sensor im elektronischen System korrigiert. In der elektronischen Bildstabilisierung wird dabei ein während des Zoomens ungenutzter Bereich des Bildsensors verwendet. Auf diese Weise bleibt sogar beim Zoomen eine hohe Bildqualität erhalten. Durch diese wirkungsvolle Verwacklungskorrektur können Videofilmer auch in Bewegung und während des Zoomens mit 42facher Vergrößerung klare Bilder aufnehmen.

Power OIS mit Aktiv-Modus (HDC-SD40)

Da Wackler von Hand mit zunehmendem Zoomfaktor auch stärkere Auswirkungen haben, ist eine leistungsfähige Bildstabilisierung besonders wichtig. Mit dem Power OIS hat Panasonic ein System integriert, das die Aufnahmen 4.000 Mal in der Sekunde auf Verwacklungen prüft und diese gegebenenfalls kompensiert. Selbst während des Zoomvorgangs sind so klare, ausgeglichene Aufnahmen möglich. Dank Aktiv-Modus kann sogar im Gehen verwacklungsfrei gefilmt werden.

iA (intelligente Automatik)

Zur intelligenten Automatik (iA) zählen unterschiedliche Funktionen wie die Bildstabilisierung, das AF/AE Tracking, die intelligente Szenenmodus-Auswahl, die Gesichtserkennung oder die intelligente Kontrastkontrolle. Die intelligente Kontrastkontrolle stellt nuancenreiche Bilder mit einwandfreien Kontrasten sicher. Die intelligente Szenenmodus-Auswahl analysiert die Aufnahmesituation und wählt automatisch den passenden Szenenmodus aus. Die Gesichtserkennung sorgt bei schummriger Beleuchtung oder Gegenlicht für bis zu 15 deutlich erkennbare, klar fokussierte Gesichter mit feinen Hauttönen. Die optischen Bildstabilisatoren Hybrid OIS** und Power OIS** gleichen Verwacklungen in allen Aufnahmesituationen wirksam aus – dank Aktiv-Modus sogar wenn der Videofilmer in Bewegung ist. Die intelligente Automatik des HDC-SD80/TM80/HS80 umfasst zusätzlich eine Gesichtserfassung und eine AF/AE-Verfolgung. Die Gesichtserfassung ist besonders hilfreich, wenn das Augenmerk einer Person innerhalb einer Gruppe gilt. Erkennt die Funktion eine registrierte Person, optimiert sie Schärfe und Belichtung für das entsprechende Gesicht – auch wenn sich die Person innerhalb des Bildfeldes bewegt. Insgesamt lassen sich bis zu sechs Personen für die Gesichtserfassung registrieren. Für bis zu drei Personen wird sogar der Name im Display angezeigt. Der „Smile-Shot“ nimmt parallel zur Videoaufnahme ein Foto auf, wenn ein lächelndes Gesicht erkannt wird. Das AF/AE-Tracking sorgt dafür, dass ein markiertes, sich bewegendes Objekt stets in bester Bildqualität aufgenommen wird. Während im normalen Auto-Modus Fokus und Belichtung für ein Objekt in der Bildmitte optimiert werden, heftet sich das AF/AE-Tracking durch eine Berührung des Touchdisplays an das gewünschte Objekt.

* Es werden jeweils nur die durch die Aufnahmebedingungen benötigten iA-Funktionen aktiviert.
** HDC-SD80/TM80/HS80 = Hybrid OIS; HDC-SD40 = Power OIS

Windgeräusch-Unterdrückung (HDC-SD80/TM80/HS80)

Die neue Windgeräusch-Unterdrückung erkennt und unterdrückt automatisch ausschließlich Windgeräusche. Menschliche Stimmen werden so auch durch eine steife Brise hindurch natürlich und klar verständlich aufgenommen.

LED-Videoleuchte

Eine integrierte LED-Videoleuchte spendet bei Bedarf das nötige Licht, um auch in dunklen Innenräumen oder bei Nacht filmen zu können.

Zoom-Mikrofon (HDC-SD80/TM80/HS80)

Die Zoom-Mikrofon-Funktion bringt – parallel zur optischen Annäherung an weit entfernte Motive – auch die dazugehörigen Geräusche groß heraus. So wird beispielsweise zur Zoomaufnahme eines Vogels auch sein Gesang klar und deutlich aufgezeichnet – und dies präziser denn je. Die ungewollt aufgenommenen Umgebungsgeräusche konnten im Vergleich zu den Vorjahresmodellen um zwei Drittel reduziert werden. (Stand 1/2010. Änderungen ohne Ankündigung vorbehalten.) (www.panasonic.de)

Produktneuheiten 01 / 2011

58 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden