Gitzo Dreibeinstative GK1380VQR (Serie 1) und GK2380VQR (Serie 2)

Die zwei neuen Dreibeinstative Gitzo GK1380VQR (Serie 1) und Gitzo GK2380VQR (Serie 2) wecken Emotionen. Das Besondere: Der unverkennbare, einmalige Look der Gitzo-Stative wird kombiniert mit der innovativen High-End-Technik aktueller Couleur! So weisen die kompakten 4-Segment-Stative aus 1,2 mm starkem Aluminiumrohr das markante Oberflächenfinish, die typischen, alten Grafiken sowie die originalgetreue Nachbildung ausgewählter Komponenten auf. Die maschinell bearbeiteten Aluminium-Knöpfe zeichnen sich durch eine rutschfeste Oberfläche aus. Gleichzeitig sind die beiden Sets der Vintage-Collection flexibel und absolut praxisgerecht für die aktuellen, hohen Anforderungen qualitätsbewusster Fotografen.

Classic meets future
Zu den bedeutenden, heutigen fortschrittlichen Techniken gehören das „G-Lock“-Schließsystem, die Verdrehsicherung ALR und das Bodenhöhen-Set („Ground Level Set“) ebenso wie der „Power Disc“- Auflagenteller sowie das bei der Herstellung der Stativköpfe eingesetzte PTFE-Verfahren. Die Teleskopsäule ermöglicht die stufenlose Höheneinstellung, mit dem Bodenhöhen-Set gelingen bodennahe Kamera-Einstellungen und das „G-Lock“-Schließsystem steht für perfektes Handling und maximale Klemmung. Die ALR-Technik sorgt für die nötige Verdrehsicherheit und die 1,2 mm starken Aluminiumrohre für die sprichwörtliche Stabilität der Gitzo Stative.

Die obere Gussform bietet zudem eine enorme Stabilität des oberen Auflagentellers. Und der Einsatz besonders reibungsarmer Materialien (PTFE) steigert den Komfort der Stativ-Köpfe. Das Gitzo GK1380VQR (Serie 1) kommt mit einem Kopf für die schnelle und einfache Vertikal- und Horizontalschwenkung zum Kunden, beim Gitzo GK2380VQR (Serie 2) ermöglichen zwei Knöpfe das separate Schwenken in der Horizontalen und Vertikalen. So gerüstet bewegt sich der Fotograf auf der Höhe der Zeit und hat zudem genügend Potenzial für die Zukunft.

Reminiszenz an Sport-Equipment
Beide Sets liefert Gitzo mit einer Vintage-Schutztasche aus (auch separat erhältlich), die durch ihre modischen Details und im Design an Golf- und Sporttaschen der 60er und 70er Jahre erinnert. Die bis ins Kleinste durchdachte Tragelösung wartet mit der typischen Gitzo Funktionalität aus. So kann der Schultergurt der Tasche direkt als pfiffige Tragelösung befestigt werden und sorgt so für noch mehr Flexibilität. Zusätzlich fasst die Seitentasche gängige Kompaktkameras oder andere Zubehörteile.

Das Gitzo GK1380VQR (Serie 1) ist die beste Wahl für MiniDV-, digitale Kompakt- und DSLR-Kameras mit Objektiven von 135 mm bis 200 mm. Mit dem Set Gitzo GK2380VQR (Serie 2) und Vintage Schutztasche zielt der Hersteller auf Nutzer von leichten Camcordern, Ferngläsern und DSLR-Kameras mit Objektiven von 200 mm bis 300 mm. Beide Sets inklusive praktischem LCD-Display-Reiniger und passender Schutztasche zur Lagerung und zum Transport stehen ab sofort im Fachhandel bereit. (www.bogenimaging.de)
 

Produktneuheiten 09 / 2009

31 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden