Hama Kameragurt „Quick Shoot Strap SC“

Hama Kameragurt „Quick Shoot Strap SC“
Hama Kameragurt „Quick Shoot Strap SC“
Wer seine Foto- oder Videoamera immer schussbereit halten will, trägt sie im Regelfall mit einem Gurt um den Hals. Da dies jedoch auf die Dauer für die Nackenmuskulatur sehr belastend ist, schwören viele darauf, den Gurt diagonal über den Oberkörper laufen zu lassen. Genau dafür wurde der „Quick Shoot Strap“ von Hama konzipiert. Zur photokina stellt der Zubehörprofi nun das etwas schmalere Modell „Quick Shoot Strap SC“ für die kompakteren Systemkameras vor. Wie bereits der große Bruder für Spiegelreflexkameras punktet auch die neue Variante mit zahlreichen Ausstattungsmerkmalen.

Die Kamera kann blitzschnell von der Trage- zur Aufnahmeposition gleiten, ohne dass dabei der Gurt selbst bewegt werden muss. Dieser sogenannte Slider kann mit einem schnellen Handgriff fixiert werden, die Kamera bleibt an jeder beliebigen Stelle fest und ungewolltes Pendeln wird vermieden. Wer die Kamera vom Gurt nehmen will, macht das über den 3-Punkt-Sicherheitsverschluss. Die drei Tasten müssen gleichzeitig gedrückt werden, was ein unbeabsichtigtes Lösen verhindert und die Diebstahlgefahr minimiert. Besonders bequem wird der Quick Shot Strap SC durch die patentierte “Aircell-Technik“. Vierzehn, in der Neopren-Schulterauflage integrierte, Luftpolster absorbieren Stöße und machen selbst lange Fototouren zum Vergnügen. (www.hama.de)

Produktneuheiten 08 / 2012

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden