Hama digitaler Bilderrahmen mit DVB-T und Akku

Auf den ersten Blick ist der neue digitale Bilderrahmen von Hama ein ganz normales Digitalmodell, das im Wohnzimmer die schönsten Familien- und Urlaubsbilder zeigt. Bei genauerer Betrachtung erkennt man dann seine besonderen Eigenschaften. Wenn beispielsweise mal wieder die alte Diskussion Fußball oder Liebesschnulze aufkommt, fungiert er dank DVB-T-Funktion als Fernsehgerät und Beziehungsretter. Der leistungsstarke, integrierte Akku sorgt für ein weiteres Stück Unabhängigkeit. Für rund drei Stunden kann man es sich losgelöst von Steckdosen auch problemlos auf der Terrasse oder im Garten bequem machen und der Wunschsendung folgen. Das TFT-LC-Display bietet mit einer Diagonale von gut 25 Zentimetern angenehmen Fernsehgenuss im 16:9-Format. Übrigens, wer den Digitalrahmen an den Fernseher anschließt, bekommt sozusagen als Zugabe einen DVB-T-Receiver. Bilder, Videos und Musik bezieht der Digitalrahmen von einer Speicherkarte oder USB-Stick.

Technische Daten

  • 25,7 cm-TFT-LC-Display im 16:9 Format
  • Li-Polymer-Akku (3,7 V, 2100 mAh)
  • Kontrast: 300 :1
  • Max. Leistungsaufnahme: 12 Watt
  • Helligkeit: 270 cd/m²
  • Gewicht: 700 g
  • Auflösung: 800 × 480 Pixel
  • Kartenleser für SD/SDHC/MMC/MS/MS Pro/MS Duo/MS Pro Duo
  • USB-Anschluss (Typ A; Host ; 2.0 highspeed)
  • unterstützte Bilddateien: JPG, JPEG
  • unterstützte Audioformate: MP3
  • Lautsprecher und Audio-/Video-Ausgang (3,5 mm)
  • unterstützte Videoformate: Motion JPEG, AVI, MPEG1/2
  • Schnittstellen 1: Typ A-USB 2.0 (Host)
  • Schnittstellen 2: Kartenleser
  • Schnittstellen 3: Audio Out (3,5 mm Klinke)
  • Schnittstellen 4: AV Out (3,5 mm Klinke)
  • inkl. Infrarot-Fernbedienung, Netzteil, AV-Kabel

(www.hama.de)

Produktneuheiten 07 / 2010

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden