Hasselblad - Offizielle Markteinführung der Hasselblad H5D-50c mit CMOS-Sensor

Hasselblad - Hasselblad H5D-50c mit CMOS-Sensor
Hasselblad hat mit der Auslieferung seiner bahnbrechenden H5D-50c begonnen, des weltweit ersten komplett integrierten Mittelformatkamerasystems, in dem die CMOS-Sensortechnologie zum Einsatz kommt. Die neue H5D-50c wurde erstmals Mitte Januar angekündigt und feierte drei Wochen später auf der Fotomesse CP+ Camera & Photo Imaging Show in Japan ihr Debüt – jetzt ist sie weltweit erhältlich.

Ove Bengtson, Produktmanager bei Hasselblad: „Wie bei allen unseren Kameras verfolgten wir auch bei der Entwicklung der H5D-50c ein einziges Ziel: die bestmögliche Bildqualität. Dieses Modell mit CMOS-Sensor revolutioniert die Kameraentwicklung und eröffnet Mittelformatfotografen ganz neue Welten – sie können jetzt unabhängig von den Lichtverhältnissen ultimative Bildqualität erzielen. Dank der herausragenden ISO-Empfindlichkeiten von bis zu 6400 eröffnet sich beim Fotografieren mit vorhandenem Licht ein bisher unerreichtes Niveau.“

Hasselblad - Hasselblad H5D-50c mit CMOS-Sensor
Bengtson fügte hinzu: „Die Kamera, unserer Meinung nach eines der besten jemals von uns entwickelten Modelle, wird ergänzt durch eine Produktlinie, die zwölf extrem leistungsfähige Objektive mit eingebautem Zentralverschluss umfasst.“

Die wichtigsten Funktionen der H5D-50c auf einen Blick

  • 50-Megapixel-CMOS-Sensor, der fast doppelt so groß ist wie die größten Sensoren digitaler 35mm-Spiegelreflexkameras.
  • Herausragend hohe ISO-Empfindlichkeit: sogar mit ISO 6400 gestochen scharfe Bilder mit perfekten Farben, sowohl bei Außenaufnahmen als auch im Studio.
  • Großer Dynamikumfang (bis zu 14 Blendenstufen) für mehr Details in Schatten und Lichtern.
  • Längere Verschlusszeiten (bis zu 12 Minuten).
  • Höhere Aufnahmefrequenz: 1,5 Bilder pro Sekunde.
  • Live Video in Phocus mit höherer Bildfrequenz.
  • True Focus Autofokussystem mit Absolute Position Lock und Kamera-Bedienelementen.
  • Möglichkeit der Arbeit mit Tilt/Shift.
  • GPS-Aufzeichnung.

Der Preis der neuen H5D-50c liegt bei 20.900 € (zzgl. MwSt.). Ian Rawcliffe, Hasselblad CEO: „Kunden, die diese revolutionäre Technologie erwerben möchten, bezahlen keinen Preisaufschlag. Die H5D-50c wird zum selben Preis verkauft wie unser H5D-50 Modell.“
„Die herausragende ISO-Leistung des neuen Modells mit CMOS-Sensor lässt die Mittelformatfotografie buchstäblich in einem neuen Licht erstrahlen. Fotografen, die unter schwierigen Umgebungsbedingungen arbeiten, müssen sich nun viel weniger Sorgen machen. Während des Shootings kann die Kamera auch mit einem Computer verbunden werden, mit der Option, die RAW-Dateien in Phocus oder direkt in Adobe Photoshop Lightroom zu verarbeiten“, fügte er hinzu.

Änderungen vorbehalten. (www.hasselblad.de)

Produktneuheiten 03 / 2014

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden