Kaiser Tiltall-Einbeinstative MP-315 und MP-315C

Kaiser Tiltall-Einbeinstative MP-315 und MP-315C
Kaiser Fototechnik zeigt, wie man mit sinnvollem Zubehör leichter und besser fotografieren kann, damit Korrekturen erst gar nicht notwendig sind.

So vermeidet man mit den neuen Tiltall-Einbeinstativen MP-315 und MP-315C aus Aircraft-Aluminium bzw. 8-lagigem Carbon Verwacklungsunschärfen schon bei der Aufnahme. Die beiden Monopods bestehen aus fünf verdrehsicheren Segmenten, die sich durch schnelles Öffnen der vier Drehverschlüsse von 50 cm auf maximal 187 cm ausziehen lassen. Da man für Kugelgelenk und Kamera noch 15-20 cm bis zur „Augenhöhe“ hinzurechnen muss, taugt diese Auszugshöhe auch für hochgewachsene Fotografen in abschüssigem Gelände. Bei einem Eigengewicht von 650 g (Alu) bzw. 490 g (Carbon) liegt die maximale Belastung bei 14 kg bzw. 15 kg.

Ein Gummifuß mit robuster, herausdrehbarer Metallspitze, ein Kälteschutzgriff, eine Trageschlaufe und eine gepolsterte Tragetasche runden die Ausstattung ab.

Änderungen vorbehalten. (www.kaiser-fototechnik.de)

Produktneuheiten 10 / 2014

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden