Kalahari -Zwei neue Kaama-Taschen, Kompakte Begleiter aus Büffelleder

Kalahari hat seine Büffelleder-Taschenserie Kaama um zwei kompakte Modelle erweitert. Die Kaama L-12 und die Kaama L-18 sind hochwertige Begleiter für Besitzer spiegelloser Systemkameras, die den Look des naturbelassenen Leders schätzen.

Die Kaama L-12 und die Kaama L-18 verbinden robuste Verarbeitung mit edlem Finish und überzeugen durch pfiffige Detaillösungen. Wie alle Taschen aus der Kaama-Serie von Kalahari sind sie aus ungefärbtem und ölgewaschenem Büffelleder gefertigt. Dieses in Handarbeit gewonnene Obermaterial altert beim Tragen nicht – es reift. Die Taschen gewinnen so mit den Jahren weiter an Charme und Individualität. Besonderen Wert haben die Entwickler auf Tragekomfort und raschen Zugriff auf den Inhalt gelegt. Die Kalahari Kaama L-12 und Kaama L-18 sind bereits im Fotohandel erhältlich.

Die neuen Kaama-Modelle im Einzelnen:

Kalahari Kaama-Tasche 12
Kalahari Kaama-Tasche 12

Kaama L-12: Die Umhängetasche wird komfortabel vom Körper weg geöffnet. Sie ist ausreichend groß für kompakte Systemkameras mit Zubehör, Superzoom-Bridgekameras oder Camcorder. Mit zwei Klett-Trennwänden lässt sich der Innenraum unterteilen. Die beiden seitlichen Außenfächer nehmen zum Beispiel ein Smartphone, Ersatzakkus oder weiteres Zubehör auf. Zusätzlichen Stauraum bieten ein Deckelfach und eine Vortasche mit Reißverschluss. Innenmaße: 15,5×12,5×8 Zentimeter. Gewicht: 400 Gramm.

Kalahari Kaama-Tasche 18
Kalahari Kaama-Tasche 18

Kaama L-18: Diese Tasche im Hochformat-Design wurde für kompakte Systemkameras entwickelt. Ihr Überwurfdeckel besitzt einen praktischen Magnetverschluss. Deckellaschen verhindern das Eindringen von Regenwasser. Die wahlweise Unterteilung in zwei Etagen macht die Kaama L-18 zu einem Raumwunder. Die obere Etage nimmt eine Kamera bis zu einer Gehäusegröße von 13×8,5 Zentimeter mit angesetztem Setobjektiv auf. Die untere Etage lässt sich nach vorne öffnen und ist mit Reißverschlüssen und einem Magnetverschluss gesichert. Sie bietet wahlweise Stauraum für ein Objektiv bis 13 Zentimeter Länge und 7,5 Zentimeter Durchmesser, zwei kleinere Objektive mit je 8,5 Zentimeter Länge und 6,5 Zentimeter Durchmesser oder ein Blitzgerät. Ohne Zwischenboden findet in der Tasche auch eine Kamera mit langem Zoomobjektiv Platz. Ersatzakku und Reinigungstuch passen in eine kleine Reißverschluss-Vortasche, ein Smartphone in die Seitentasche. Innenmaße: 12,5×17×8,5 Zentimeter. Gewicht: 600 Gramm.

Änderungen vorbehalten. (www.big-photo.de)

Produktneuheiten 03 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden