Kodak Inkjet-Drucker – All-in-One ESP 9250

Verbessertes Drucksystem mit Kodak eigenen Pigmenttinten bietet hohe Qualität, einfache Bedienung auf Knopfdruck und intelligente Funktionen – das Ganze zu den bei Kodak üblichen niedrigen Tintenkosten

Kodak präsentiert den W-LAN-fähigen Kodak ESP 9250, der die innovative Reihe an Kodak Inkjet-Druckern erweitert. Die Multifunktionsdrucker von Kodak werden höchsten Ansprüchen gerecht und schneiden in puncto Langlebigkeit gut ab – und das bei sehr niedrigen Tintenkosten. Mit der Einführung des Kodak ESP 9250 Druckers bietet Kodak ein einzigartiges Drucksystem für alle, die Dokumente und Fotos in Laborqualität drucken wollen, ohne Kompromisse eingehen zu müssen. Der Kodak ESP 9250 mit Faxfunktion ist ab Oktober 2010 erhältlich.

Intelligente Funktionen – nach dem Kodak Motto „You Push the Button, We Do the Rest“ Kodak arbeitete schon immer nach der Devise, dem Verbraucher intelligente Lösungen anzubieten, die einfachste Handhabung mit Spitzenleistung und -technik verbinden. Mit dem neuen Kodak ESP 9250 Drucker wird dieses Vorhaben im Inkjet-Markt zur Realität.

Wie andere Modelle aus der Kodak Multifunktionsdrucker-Reihe hat auch der Kodak ESP 9250 ein intelligentes Barcodesystem, das automatisch das Papier erkennt und jeweils die optimale Druckeinstellung wählt. Bei der Verwendung von Kodak Fotopapier wird gewährleistet, dass genau die richtige Tintenmenge verwendet wird. So erhält der Verbraucher jedesmal Bilder in hervorragender Qualität.

Kodak Drucker sind die einzigen für den Heimgebrauch, die ständig die verbleibende Tinten- und Papiermenge überwachen und anzeigen, sowohl auf dem Druckerdisplay als auch am PC. Das intelligente Papierfach verfügt zusätzlich über ein automatisch einrückendes Fotopapierfach für drei Formate.

Dank der modernsten W-LAN- und Netzwerkfähigkeit kann man mit dem Kodak ESP 9250 von überall zuhause oder sogar vom iPhone, iPod touch oder iPad drucken. Ein intuitives Bedienfeld und integrierte Vorlagen vereinfachen es, eine Vielzahl von Formularen zu drucken, einschließlich Millimeterpapier, liniertes Papier, To-do-Liste, Einkaufszettel und Notenpapier. Um den Papierverbrauch zu reduzieren, kann mit dem Kodak ESP 9250 auch automatisch beidseitig gedruckt werden.

Qualität – Kodak Pigment Tintenpatronen

Alle Kodak Multifunktionsdrucker liefern bei niedrigen Betriebskosten Fotos in Laborqualität und Dokumente, die ein Leben lang halten. Ob gerahmt oder einfach nur am Kühlschrank befestigt, die Kodak Ausdrucke werden nicht verblassen. Mit den patentierten Kodak Pigmenttinten liefert der Kodak ESP 9250 Drucker brillante Farben, die ein Leben lang halten. Nur Kodak bietet den Verbrauchern Pigmenttinten, die sattere und lebendigere Farben ergeben. Sie werden besser vom Papier aufgenommen und haben dadurch einen deutlich besseren Widerstand gegen das Verblassen als andere Tinten – vor allem Farbstofftinten, die von den meisten Tintenstrahldrucker-Anbietern für den Heimgebrauch verwendet werden.

Mit Kodak Tinte und Fotopapier trocknen Ausdrucke sofort, verschmieren nicht und sind wasserfest, auch bei Verwendung eines Leuchtstifts. Bei den von Wilhelm Imaging Research (WIR) durchgeführten Langlebigkeitstests erreichten die Kodak eigenen Tintensysteme in den Kategorien “Display” und “Aufbewahrung im Album/Dunkeln” einen Wert von über 120 Jahren und bei „ungeschützte Ozonresistenz“ einen Wert von über 100 Jahren.

Neue Version der Kodak Home Center Software
Mit der Einführung des neuen Druckers gibt es auch eine neue Version der Kodak Home Center Software (v 5.4). So können unter anderem Fotos direkt aus sozialen Netzwerken wie Facebook, Picasa, Photobucket, Flickr und der Kodak Gallery gedruckt und damit alle Fotos bequem von einer Stelle aus verwaltet werden. Außerdem enthält die Software die Perfect Page Bildverarbeitungstechnologie, die die Bildqualität direkt im Scanner optimiert. Dank der Kodak Perfect Touch Technologie können kleinere Schönheitsfehler behoben werden. „Während der letzten drei Jahre hat sich Kodak im Inkjet-Markt als Verfechter für den Verbraucher etabliert, indem wir faire Preise für Tinte eingeführt haben, bei gleichzeitig hoher Druckqualität und einfacher Handhabung“, sagt Dr. Martin Wadenpohl, Business Development Manager, Inkjet Kodak. „Mit Einführung des Kodak ESP 9250 Druckers bauen wir diese Position mit weiteren Verbesserungen der Funktionalität und Qualität aus.“ (www.kodak.com)

Produktneuheiten 09 / 2010

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden