Kodak Videokameras Zi6 und Zx1

Die auf der photokina 2008 angekündigten Kodak Pocket Videokameras Zi6 und Zx1 sind ab März auf dem deutschen Markt erhältlich. Beide Geräte sind kompakt, robust und wurden entwickelt, damit Anwender auf Knopfdruck spontan Fun-Videos in HD-Qualität aufnehmen können - kein Objektivdeckel, kein Drehrad, keine anzupassenden Einstellungen. Die Kodak Pocket Videokameras nehmen HD-Videos mit 720p und 30 oder 60 Bildern pro Sekunde auf. Die Videoaufnahmen lassen sich dank der mitgelieferten Kabel bequem am heimischen HD-Fernseher ansehen. Über die leistungsfähige Videoschnitt-Software ArcSoft MediaImpression für Kodak können die HD-Videos einfach bearbeitet, personalisiert und schnell auf die „YouTube“-Online-Plattform oder andere Online-Video-Communities hochgeladen werden. Sowohl Zi6 als auch Zx1 verfügen über einen internen Speicher von 128 MB, der sich mit SD-/SDHC Speicherkarten um bis zu 32 GB erweitern lässt.

Die kleine und stylische HD-Pocket-Videokamera Kodak Zi6 ist mit einem großen 2,4-Zoll-LC-Display (6,1 cm Bildschirmdiagonale) ausgestattet. Die Videos werden im 16:9-Format aufgenommen und können dank eingebauter USB-Schnittstelle ohne zusätzliches Kabel problemlos und schnell auf den PC geladen werden. Die Kodak Pocket Videokamera Zx1 bietet ein helles und kontrastreiches 2-Zoll-LC-Display (5,08 cm Bildschirmdiagonale) und ist spritzwassergeschützt sowie schmutzabweisend. Somit eignet sich das Gerät besonders für Sport- und Outdooraktivitäten. Ein empfindliches, verzerrungsarmes Mikrofon sorgt für klare Tonaufnahmen. www.kodak.com
 

Produktneuheiten 02 / 2009

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden