LEICA kompakte Reisekamera V-LUX 40

LEICA kompakte Reisekamera V-LUX 40 - Front Mit der Leica V-Lux 40 hat die Leica Camera AG, Solms, eine neue digitale Kompaktkamera vorgestellt. Im Vergleich zum Vorgänger, Leica V-Lux 30, ist das Nachfolgemodell mit einigen Neuentwicklungen ausgestattet. Dazu gehört neben dem leistungsstärkeren 1/2,33”-CMOS-Bildsensor mit 15,3 Megapixeln (effektiv 14,1 MP) auch das erweiterte 20-fach Zoomobjektiv Leica DC Vario-Elmar 1:3,3–6,4/4,3–86 mm ASPH. Dank seiner größeren Brennweitenspanne von jetzt 24 bis 480 Millimetern äquivalent zum Kleinbildformat lässt sich die Leica V-Lux 40 nun noch flexibler einsetzen. Ein LCD-Touchscreen unterstützt den Anwender bei der einfachen und schnellen Bedienung der Kamera. Zusammen mit dem kompakten Kameradesign, umfangreichen Funktionen und zusätzlichen Features wie dem integrierten GPS-Modul oder der Videoaufzeichnung in progressiver Full HD-Qualität ist die V-Lux 40 der ideale Reisebegleiter, um Erlebtes festzuhalten.

Dabei sorgt der neue 1/2,33”-CMOS-Bildsensor mit 15,3 Megapixeln (effektiv 14,1 MP) für eine hervorragende Bildqualität bei allen Anwendungen. Er ermöglicht einen höheren Dynamikumfang sowie besonders rauscharme Aufnahmen bis zu ISO 3200. So erzielt die Leica V-Lux 40 gegenüber dem Vorgängermodell eine deutlich höhere Bildqualität auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Darüber hinaus ist mit einer Autofokusgeschwindigkeit von 0,1 Sekunden ein noch schnelleres Fokussieren von sich bewegenden Motiven möglich.

Das Objektiv Leica DC Vario-Elmar 1: 3,3–6,4/4,3–86 mm ASPH. (24 bis 480 Millimeter äquivalent zum KB) deckt mit seiner enormen Brennweite nahezu alle fotografischen Anwendungen ab. Ob raumgreifende Landschaftsaufnahmen, filigrane Makroaufnahmen im Nahbereich oder Aufnahmen von weit entfernten Objekten im Supertelebereich – die Leica Optik mit hochpräzisen asphärischen Linsen und ein Bildstabilisator liefern herausragende Ergebnisse bei allen Foto- und Videoaufnahmen.

Die Leica V-Lux 40 ist mit umfangreichen Kamerafunktionen ausgestattet. Von der Serienbildfunktion mit zehn Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung und sogar 60 Bildern pro Sekunde im Highspeed-Modus bis hin zum Kreativ-Modus mit Effekten wie beispielsweise Miniatur, Panorama und Retro – dem Anwender stehen vielseitige Möglichkeiten zur Bildgestaltung offen. Hinzu kommt noch die Videofunktion. Während der Aufzeichnung ist der gesamte 20-fach Zoom-Bereich der Kamera verfügbar und das integrierte Stereo-Mikrofon sorgt mit seinem elektronischen Windgeräuschfilter für einen klaren Ton. Neu ist, dass Videos jetzt auch im internetfreundlichen MP4-Format gespeichert und ohne Konvertierung beispielsweise für Social-Media-Uploads oder mobile Anwendungen genutzt werden können.

LEICA kompakte Reisekamera V-LUX 40 - Right Das integrierte GPS-Modul rundet das Profil der V-Lux 40 ab. Geografische Koordinaten des Aufnahmeortes sowie die lokale Aufnahmezeit können in den Exif-Daten der Bilddateien gespeichert werden.* Darüber hinaus zeigt die Kamera auch die Sehenswürdigkeiten der näheren Umgebung an (1.000.000 sogenannter „Points of Interest“). Eine mitgelieferte DVD enthält Landkarten wichtiger Städte und Regionen. Übertragen auf die Kamera via SD-Karte dienen die Karten zur Orientierung an fremden Orten. Fotos können darin als Thumbnails gespeichert werden.

Beim neuen Design der Leica V-Lux 40 dominiert klassisches Schwarz. Chromelemente setzen Akzente und verleihen der Kamera einen edlen, zeitlosen Look. Für besonders hohen Bedienkomfort sorgt ein 3“ großer LCD-Touchscreen, mit dem sich viele Funktionen im Aufnahme- und Wiedergabemodus durch einfaches Berühren des Monitors ansteuern lassen. Dieser ist mit einer Bilddiagonale von 7,5 Zentimetern großzügig dimensioniert und erzeugt mit einer Auflösung von 460.000 Pixeln ein brillantes Bild. So kann der Anwender die Bilder sowohl bei der Bildgestaltung als auch bei der Wiedergabe zuverlässig beurteilen.

LEICA kompakte Reisekamera V-LUX 40 - Top

Die Leica V-Lux 40 ist ab sofort im Leica Fotofachhandel erhältlich. Zur Ausstattung der Kamera gehört ein umfangreiches Softwarepaket bestehend aus der Bildbearbeitungssoftware Adobe® Photoshop® Elements 10 sowie Adobe® Premiere® Elements 10 speziell für die Videobearbeitung. Optional wird eine robuste Ledertasche für 89 Euro angeboten.

* Es besteht die Möglichkeit, dass GPS in der Volksrepublik China und in den angrenzenden Gebieten unter Umständen nicht funktioniert und ein Satellitenempfang je nach Standort unmöglich ist. In diesem Fall kann die Position nicht oder nur ungenau aufgezeichnet werden.

(www.leica-camera.com)

Produktneuheiten 05 / 2012

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden