LINO Manfrotto Pro Feldjacke, Alltagsweste Pro Foto, Pro Soft Shell Jacke, Pro Windjacke, Pro Poncho

LINO Manfrotto Pro Feldjacke Bildgalerie betrachten

LINO Manfrotto Pro Feldjacke

Die neue LINO-Bekleidungskollektion für die foto- und videobegeisterte Frau interpretiert funktionale Bekleidung neu: Moderne Schnitte, innovative Materialien und italienisches Design bieten den Foto- und Videofans Sicherheit für Körper und Ausrüstung – ohne dabei ausschließlich funktional zu wirken. Von der Pro Feldjacke über die Pro Foto Weste bis zur Pro Windjacke: Die weltweit erste professionelle Bekleidungslinie für Video- und Fotografinnen passt sich den verschiedenen Alltagslooks durch ihre Vielseitigkeit stilvoll an.

Mit der Einführung der ersten Manfrotto Bekleidungslinie für die Frau geht der italienische Zubehörspezialist neue Wege: Um beste Shootingergebnisse zu erzielen, bedarf es nicht nur eines guten Motivs und praktischer Ausrüstung – der Video- und Fotograf muss sich auch wohlfühlen. Die neue LINO-Kollektion umfasst vier speziell auf die weibliche Fotografin zugeschnittene Jacken, deren Form aktuellen Modetrends entspricht und die darüber hinaus noch funktionellen Mehrwert bieten.

Die Pro Feldjacke ist der ganzjährige Begleiter für die Fotografin: Komfortables Halten und Stützen der Ausrüstung oder des Zubehörs ist hier garantiert. Gepolsterte Außentaschen können je nach Bedarf durch eine Trennwand individuell erweitert werden und tragen zwei Objektive mit bis zu 70 mm Standardbrennweite – sicher und sorgenfrei. Die Schulterklappen sorgen für einen sicheren Halt des Kameragurts. Wird das Equipment auf der Schulter zu schwer, erleichtern die Schulterpolster den Druck und sorgen für angenehmen Tragekomfort. Unterstützt wird dieser Tragekomfort durch eine clevere Verbindung von Schulterbereich mit Tasche, wodurch das Gewicht der Kamera ergonomisch verteilt wird. Sicheren Schutz bietet die Pro Feldjacke auch den Knien: Die Innentaschen können als Knieschutz verwendet werden, falls Makro-Aufnahmen den bodennahen Einsatz erfordern. Die Alltagsweste Pro Foto ist mit den gleichen Eigenschaften wie die Pro Feldjacke ausgestattet – eignet sich aber mehr für die wärmeren Tage.

Ein angenehmer Begleiter für die Frau ist die Pro Soft Shell Jacke: Das weiche Material schmiegt sich an den Körper, hält warm, ist windresistent und gleichzeitig atmungsaktiv. Als Unterziehjacke oder als einzelnes Kleidungsstück – Komfort wird hier großgeschrieben. Schutzstellen an Ellbogen und Schultern verhindern, dass die Kamera nicht von der Schulter rutschen kann. In den seitlichen Taschen finden Mobiltelefon und Portemonnaie oder eine kleine Sucherkamera Platz. Ein besonderes Highlight: Durch die verlängerten Ärmel mit Daumen-Öffnung bleiben die Hände während der Aufnahmen warm und geschützt.

Wenn der Frühling wieder seine Launen zeigt, bietet die LINO Pro Windjacke den perfekten Allwetterschutz während des Shootings. Diese wasserresistente Jacke aus atmungsaktiven Materialien kann platzsparend in dem dazugehörigen Etui stets zum Anziehen bereit aufbewahrt werden. Die beschichteten Reißverschlüsse schützen den Innenteil sicher vor Wasser und zwei integrierte Taschen erlauben den trockenen Transport von Zubehör. Die Kapuze mit verlängerter Kappe schützt bei Shootings im Regen sowohl Gesicht als auch Kamera. Soll die komplette Ausrüstung bei Wind und Wetter geschützt bleiben ist der unisex Pro Poncho der ideale Begleiter – selbst bei Dauerregen sorgt er dafür, dass das gesamte Equipment trocken bleibt.

„Eine Modelinie speziell für Fotografinnen zu entwickeln, stellte uns einmal mehr vor die Herausforderung, Ästhetik mit Funktionalität so zu verbinden, dass beide Komponenten maximal zur Geltung kommen“, sagt Manfrotto Chefdesigner Ehud Ziv-Av. „Diesem Anspruch sind wir gerecht geworden und haben damit die weltweit erste weibliche Bekleidungskollektion geschaffen – für deren Qualität Firmengründer LINO Manfrotto als Namensgeber steht.“ (www.manfrotto.de)

Produktneuheiten 04 / 2012

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden