Leica Blitzgerät SF 58

Mit dem Leica SF 58 hat die Leica Camera AG, Solms, ein neues Blitzgerät vorgestellt, das höchste Leistung und Systemkompatibilität in einem High-End-Blitzgerät vereint. Die Leitzahl von maximal 58 (ISO 100/21 Grad) ermöglicht eine hohe Lichtausbeute und bietet zusammen mit dem dreh- und schwenkbaren Reflektor des neuen Blitzgerätes ideale Möglichkeiten beim indirekten Blitzen. Der integrierte, systemgesteuerte Zweitreflektor erhält dabei die Brillanz und sorgt gleichzeitig für aufgehellte Schatten und Spitzlichter. Für den Fotografen bedeutet dies kreative Freiheit bei der Lichtgestaltung und mehr Flexibilität auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Als optionales Zubehör ist ein Diffusor erhältlich, der für weichere Ausleuchtung sorgt und sich besonders für den Einsatz in der Porträtfotografie empfiehlt. Der Leica SF 58 ist für den Einsatz an den Leica Messsucher- und Spiegelreflexkameras geeignet und lässt sich außerdem zusammen mit dem neuen Leica S-System nutzen. Das Blitzgerät ist hierbei optimal auf die Leica Systemkameras abgestimmt und erleichtert die Blitzlichtfotografie mit dem jeweiligen Kameratyp. Der Leica SF 58 ist mit einer integrierten USB-Schnittstelle ausgestattet, über die Firmware-Updates bequem vorgenommen werden können. Damit ist auch die Kompatibilität mit zukünftigen Leica Kameragenerationen sichergestellt. Der Leica SF 58 Blitz verfügt über einen großen Zoom-Bereich von 24-105 mm und lässt sich über eine integrierte Weitwinkelstreuscheibe auf 18 mm erweitern. Abhängig von der verwendeten Objektivbrennweite und dem Sensorformat wird die Blitzreflektorstellung automatisch gesteuert, kann aber auch manuell angepasst werden. Durch seine zahlreichen technischen Features ermöglicht der Leica SF 58 professionell belichtete Bilder, unabhängig von den bestehenden Lichtbedingungen. So ist er beispielsweise mit Automatikfunktionen wie TTL- oder Automatik-Blitzbetrieb sowie einem automatischen Aufhellblitz ausgestattet. Darüber hinaus bietet der neue Leica SF 58 die Wahl zwischen zwei Ausleuchtungsprofilen (Standard und Soft) und kann somit auf verschiedene Aufnahmesituationen abgestimmt werden. Ein Hochleistungs-Energie-Management gewährleistet Blitzfotografie bei höchster Geschwindigkeit und Konstanz, gleichzeitig reguliert der Überhitzungsschutz die Blitzfrequenz falls notwendig. Intuitive Bedienelemente und ein benutzerfreundliches Bedienkonzept sorgen für eine einfache Handhabung des Leica SF 58. Alle relevanten Einstellungen lassen sich über die vier Softkeys am Blitzgerät vornehmen. Das übersichtlich strukturierte und beleuchtete Dot-Matrix-Display ermöglicht dem Fotografen die Konzentration auf das Wesentliche. www.leica-camera.com
 

Produktneuheiten 02 / 2009

35 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden